Kellmünz - Caelius mons

Kellmünz liegt in Bayern, Landkreis Neu-Ulm. Um 300 n. Chr. wurde hier ein römisches Kastell zum Schutz des rätischen Limes errichtet. Heute kann man hier Ausgrabungen und ein Museum besichtigen. Nach einer Mitteilung des Landratsamts ist der archäologische Park im Winter 2016/2017 wegen Umbauarbeiten geschlossen; ab April 2017 soll er wieder zugänglich sein.
Weitere Informationen:

  • Vorstellung der Ausgrabungsstätte beim Landratsamt Neu-Ulm. Dort finden sich auch Adressen und Telefonnummern für weitere Auskünfte.
  • Museumspädogik Landkreis Neu-Ulm mit Telefonnummern und Adressen für die Anmeldung einer Führung bzw. eines Besichtigungsprogramms für Schülerinnen und Schüler
  • Der Artikel über Caelius mons/Kellmünz in der Wikipedia

Karte bei OpenStreetmap


Größere Karte anzeigen

In der Nähe:

Lage: Ungefähr 30 min. mit dem Bus und 2 Stunden mit dem Fahrrad von Ulm entfernt.

Auf der Übersichtskarte findet man Kellmünz im Planquadrat E4.