Lateinische Bibliothek

Lateinische Bibliothek

M. Tullius Cicero, De finibus bonorum et malorum: Über das höchste Gut und das schlimmste Übel

De finibus 2, 83-85: Die Kritik an der epikureischen Theorie der Freundschaft

Epikur und die Freundschaft, Teil 6

Auch Epikurs Idee des Freundschaftsbundes beruht letztlich auf dem Nutzen. Cicero kritisiert hier die Darstellung des Epikureers Torquatus in De finibus 1.70.

Diesen Text können Sie auch mit einer Übersetzung lesen.

[2, 83]
Posuisti etiam dicere alios foedus quoddam inter se facere sapientis, ut, quem ad modum sint in se ipsos animati, eodem modo sint erga amicos;

id et fieri posse et saepe esse factum et ad voluptates percipiendas maxime pertinere.

Hoc foedus facere si potuerunt, faciant etiam illud, ut aequitatem, modestiam, virtutes omnes per se ipsas gratis diligant.

ponere: erwähnen

foedus, foederis, n: der Bund

animatum esse: gesinnt sein

voluptates percipere: Lust gewinnen

aequitas: die Billigkeit

modestia: die Mäßigkeit

gratis: ohne Nutzen

 

Epikur

Der griechische Philosoph Epikur
Römische Kopie eines griechischen Originals. Standort: Ny Carlsberg Glyptotek Kopenhagen

Photograpie: Bechthold-Hengelhaupt. Wiedergabe des Photos mit freundlicher Genehmigung der Glyptotek Kopenhagen.

An vero, si fructibus et emolumentis et utilitatibus amicitias colemus, si nulla caritas erit, quae faciat amicitiam ipsam sua sponte, vi sua, ex se et propter se expetendam, dubium est, quin fundos et insulas amicis anteponamus?

emolumentum: der Vorteil

caritas: die Liebe, die liebende Gesinnung

fundus: das Landgut

insula: das Miethaus. Dieser Satz setzt voraus, dass die Gesprächspartner reiche Adlige oder Ritter waren, die von den Erträgen aus Landgütern oder Mietshäusern lebten.

anteponere: vorziehen

 

Auch für den Selbstschutz benötigen wir die Freundschaft nicht. Bezug: 1.68. In § 2, 85 zieht Cicero ein abschließendes Resümee.

[2, 84] Licet hic rursus ea commemores, quae optimis verbis ab Epicuro de laude amicitiae dicta sunt.

Non quaero, quid dicat, sed quid convenienter possit rationi et sententiae suae dicere.

"Utilitatis causa amicitia est quaesita."

Num igitur utiliorem tibi hunc Triarium putas esse posse, quam si tua sint Puteolis granaria?

Collige omnia, quae soletis: "Praesidium amicorum."

Satis est tibi in te, satis in legibus, satis in mediocribus amicitiis praesidii.

Iam contemni non poteris.

Odium autem et invidiam facile vitabis.

Ad eas enim res ab Epicuro praecepta dantur.

licet wird hier ohne verbindendes 'ut' mit einem zweiten Verb im Konjunktiv verbunden (commemores)

commemorare: sich erinnern

conveniens m. Dat.: passend zu

ratio et sententia: die Lehre

Triarius: einer der Gesprächspartner

Puteolis granaria: die Kornspeicher von Puteoli (Hafenstadt in Süditalien)

soletis: ergänze 'dicere'

2, 85. Vides igitur, si amicitiam sua caritate metiare, nihil esse praestantius, sin emolumento, summas familiaritates praediorum fructuosorum mercede superari.

Me igitur ipsum ames oportet, non mea, si veri amici futuri sumus.

metiare = metiaris, von metiri: messen

praedium: das Landgut

ames oportet: hier wird oportet nicht mit AcI, sondern mit dem Konjunktiv Präsens verwendet.

 

De finibus 2, 84-85: 210 Wörter