07.12.2018 Neu auf dem Server
07.12.2018 Wettbewerbe
04.12.2018 Bildungsnews

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

Bundesfamilienministerin Giffey übernimmt Schirmherrschaft über Seitenstark - Engagement für Kinder im Internet bereits seit 15 Jahren

Kinder haben ein Recht darauf, die vielen Möglichkeiten des Internets kennen und nutzen zu lernen. Internetseiten für Kinder bieten Mädchen und Jungen spannende, altersgerechte Angebote in einem geschützten, sicheren Rahmen. Dies galt 2003 und dies gilt auch noch 2018.

Anlässlich des 15. Geburtstags übernimmt Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey die Schirmherrschaft über Seitenstark: „Kinder haben einen Anspruch darauf, gut mit Medien aufzuwachsen. Sie müssen einerseits geschützt werden vor Risiken - aber es geht auch darum, sie zu befähigen, aktiv an der digitalen Welt teilzuhaben. Dafür braucht es attraktive und partizipative Angebote für Kinder im Netz. Sie gehören ganz wesentlich zu einem zeitgemäßen Kinder- und Jugendmedienschutz“, so Franziska Giffey. “Das langjährige Engagement von Seitenstark für ein vielfältiges und attraktives Angebot für Kinder im Internet und eine lebendige, vernetzte Kinderseitenlandschaft schätze ich sehr. Mit der Übernahme der Schirmherrschaft über Seitenstark anlässlich des 15. Geburtstages möchte ich das Engagement des bundesweiten Netzwerks würdigen und stärken.“ 
2003 legten vier engagierte Kinderseiten den Grundstein für das bundesweite Netzwerk. Heute, im Jahr 2018, ziehen bei Seitenstark 60 Kinderseiten an einem Strang und stellen in Zeiten von Fake-News, Hatespeech, Whatsapp, Snapchat & Co. Angebote zum Lernen, für Spiel und Spaß und zum Mitmachen bereit, die Kindern im Sinne der Kinderrechte Schutz, Information, Kommunikation und digitale Teilhabe ermöglichen. Auf Seitenstarken-Webseiten üben Kinder, ähnlich wie im Straßenverkehr, sich sicher im Internet zu bewegen, Gefahren zu erkennen und schützende Regeln zu befolgen. Kinderseiten sind somit eine sichere Startrampe ins Netz und ein wichtiger Erfahrungsraum für das Leben im digitalen Zeitalter. 
„Wir freuen uns sehr über die Übernahme der Schirmherrschaft durch Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey“, so Helga Kleinen, Vorstandsvorsitzende des Seitenstark e.V. „Das ist für uns Ansporn und Verpflichtung zugleich. Wir hoffen damit auch auf eine Signalwirkung, denn für die Zukunftsfähigkeit der deutschen Kinderseitenlandschaft brauchen wir die intensive Unterstützung von Bund, Länder und Kommunen. Alle verantwortlichen Akteure müssen Hand in Hand arbeiten, damit wir ein zukunftsfähiges Kinderangebot im Internet erreichen und gestalten können, dass Kinder fit macht für die Zukunft, gleiche Bildungschancen ermöglicht, ein demokratisches Grundverständnis vermittelt und sie an gesellschaftliche Teilhabeprozesse heranführt.“