16.12.2017 Bildungsnews
15.12.2017 Wettbewerbe

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

Bundesweiter Anmeldestart: 12. Ausgabe des Leseraben-Geschichten-Spiels

Erfolgreiche Leseförderkampagne für Erstleser / 10.000 kostenfreie Materialpakete für 1. und 2. Klassen sowie Leselernklassen an Förderschulen

Ab sofort können sich Lehrkräfte aller 1. und 2. Klassen sowie Leselernklassen an Förderschulen für die 12. Ausgabe der bundesweiten Leseförderkampagne „Leseraben-Geschichten-Spiel“ anmelden: www.derlehrerclub.de/leserabe. Anfang März 2018 erhalten die registrierten Klassen je eins von insgesamt 10.000 kostenfreien Materialpaketen, das die eigens von dem renommierten Kinderbuchautor THiLO geschriebene Geschichte „Der Leserabe im Baumhaus“, einen dazugehörigen Spielplan sowie einen Stickerbogen enthält. Zusätzlich stehen auf der Projektwebsite Unterrichtsideen, Arbeitsblätter und weiterführende Lesetipps zum Herunterladen für Lehrkräfte bereit. Mit dieser Ausstattung können Leseanfänger den Leseraben bei seinen Abenteuern begleiten, Rätselfragen zur Geschichte lösen und an einem Mal- und Schreibwettbewerb teilnehmen.

Frühe Leseförderung zahlt sich aus
Die spielerische Leseförderkampagne für Erstleser von Stiftung Lesen, dem Ravensburger Buchverlag und dem Mildenberger Verlag findet seit 2007 statt. Seitdem konnten über 3 Millionen Schülerinnen und Schüler an dem Projekt teilnehmen und spielerisch ihre frisch erworbenen Lesekenntnisse anwenden. Ziel der Kooperation ist es, Schulanfänger bei ihrem Lernprozess zu unterstützen und ihnen Freude am Lesen zu vermitteln. Das Engagement zahlt sich aus: Kinder, die gern und häufig lesen, gelingt es auf ihrem weiteren Bildungsweg besser, Kontexte zu entziffern, zu verstehen und Schlüsse daraus zu zielen. In der Folge können sie differenzierte Entscheidungen für ihr persönliches Leben und ihr Engagement in der Gesellschaft treffen.