23.10.2017 Bildungsnews
23.10.2017 Wettbewerbe
09.10.2017 Wettbewerbe

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

DBS Newsletter 9/2017, 23.05.2017

Interessante Informationen des Deutschen Bildungsservers (DBS).
1. Interessantes beim Deutschen Bildungsserver: Berufsbildungssystem im Überblick
 
2. Interessantes im Internet: Online-Lernplattform Campus+ der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“
 
3. Interessantes bei Bildung + Innovation: „Faszination wecken, Interesse fördern, Nachwuchs gewinnen!“ – Die MINT-Initiative „Technik - Zukunft in Bayern 4.0“; „OERcamps von Nord bis Süd“ – Vier Treffen der Praktiker/innen zu Open Educational Resources (OER)
 
4. Bildung international: European Schoolnet wird 20 Jahre alt
 
5. Interessantes bei Bildungsserver 2.0: Zwei Interviews zu Open Access in der Bildungsforschung: „Bald werden nur noch die Texte rezipiert, die direkt auf dem Bildschirm landen“; „Wir leisten einen wichtigen Transfer unserer wissenschaftlichen Ergebnisse in die Bildungspraxis“
 
6. Veranstaltungshinweis: 9. Kulturpolitischer Bundeskongress, 15.-16.06.2017 in Berlin
 
 
1. Berufsbildungssystem im Überblick
Die Seite gibt einen Überblick zum Berufsbildungssystem in Deutschland, unter anderem zur dualen Berufsausbildung. Links zu Internetressourcen des Bundesinstituts für Berufsbildung, der Kultusministerkonferenz und weiteren Akteuren beinhalten weiterführende Erläuterungen und Darstellungen.
 
2. Online-Lernplattform Campus+ der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“
Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ stellt auf der kostenlosen Online-Lernplattform Campus+ Fortbildungen in verschiedenen Lernformaten bereit. In offenen Online-Kursen, moderierten Online-Kursen und Webinaren können sich pädagogische Fachkräfte aus dem Kita- und dem Primarbereich zu verschiedenen Schwerpunkten aus Naturwissenschaften, Mathematik und Technik fortbilden und austauschen. Eine Registrierung ist notwendig.
 
3. „Faszination wecken, Interesse fördern, Nachwuchs gewinnen!“ – Die MINT-Initiative „Technik – Zukunft in Bayern 4.0“
Beitrag vom 11.05.2017: Die Bildungsinitiative „Technik – Zukunft in Bayern 4.0" bietet seit dem Jahr 2000 Bildungsprojekte im MINT-Bereich für Kinder und Jugendliche vom Kindergartenalter bis zum Eintritt ins Berufsleben an. MINT-Fächer sind Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die Initiative möchte mit altersgerechten Projekten die Neugierde der Kinder und Jugendlichen wecken, Lust auf mehr machen und zeigen, wie vielfältig und spannend MINT sein kann.
„OERcamps von Nord bis Süd“ – Vier Treffen der Praktiker/innen zu Open Educational Resources (OER)
Beitrag vom 18.05.2017: In diesem Jahr wird an vier Standorten in Deutschland – München, Köln, Hamburg und Berlin – ein OERcamp veranstaltet. Den Auftakt bildete das OERcamp Süd am 5. und 6. Mai in München, gefolgt vom OERcamp West in Köln am 12. und 13. Mai. Insgesamt finden dabei weit über 100 Workshops und Sessions zu OER statt.
 
4. European Schoolnet wird 20 Jahre alt
Das Europäische Schulnetz wird 20 Jahre alt. 1997 gegründet, vereint das Netzwerk mittlerweile 31 Bildungsministerien in Europa. Primäres Ziel ist die Förderung von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) in der Schulbildung. Zum Jubiläum veröffentlicht das Netzwerk 2017 jeden Monat ein Video mit Informationen über erreichte Ziele in 20 Jahren Arbeit. Außerdem wird zu den Projekten und Weiterbildungsmöglichkeiten des Netzwerks verlinkt.
 
5. „Bald werden nur noch die Texte rezipiert, die direkt auf dem Bildschirm landen“
Interview im bildungsserverBLOG mit Dr. Ute Paulokat vom Informationszentrum Bildung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF). Sie hat den Dokumentenserver peDOCS von Anfang an mit aufgebaut hat und koordiniert ihn seit sechs Jahren. Für sie ist die erhöhte Sichtbarkeit einer Publikation das gewichtigste Argument für eine Open-Access-Veröffentlichung über peDOCS.
„Wir leisten einen wichtigen Transfer unserer wissenschaftlichen Ergebnisse in die Bildungspraxis“
Interview mit Dr. Simon Rettelbach, Leiter der Frankfurter Forschungsbibliothek, in der das institutionelle Repositorium DIPFdocs verwaltet und gepflegt wird. Das Team des bildungsserverBLOGs fragte ihn nach der Akzeptanz von Open Access-Publikationen unter den DIPF-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern, sprach mit ihm darüber, wie viel an Auseinandersetzung mit urheberrechtlichen Fragen man von ihnen erwarten kann, und wo der ganz praktische Nutzen eines institutseigenen Repositoriums liegt.
 
6. Neunter Kulturpolitischer Bundeskongress
Die Globalisierung und die sie vorwärtstreibenden Kräfte und Motive werden von einem nicht unwesentlichen Teil der Bevölkerung grundsätzlich in Frage gestellt. Kultur- und Bildungspolitik stehen nicht nur vor der Herausforderung, sich konzeptionell neu aufzustellen, sondern sich auch demokratiepolitisch zu positionieren und die Menschen in die Lage zu versetzen, Sinn und Orientierung zu finden und sich für die kulturelle Demokratie neu begeistern zu können. Der 9. Kulturpolitische Bundeskongress will dazu einen Beitrag leisten. Er wird von der Kulturpolitischen Gesellschaft und der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb am 15. und 16.06.2017 in Berlin veranstaltet. Kooperationspartner sind der Deutsche Städtetag, das Institut für Auslandsbeziehungen (IfA) und das Goethe Institut (GI). Er wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.