16.12.2017 Bildungsnews
15.12.2017 Wettbewerbe

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

Einstieg Karlsruhe: Der Blick in die berufliche Zukunft!

Berufsorientierungsmesse mit 120 Ausstellern. YouTube-Stars TheSimpleClub vor Ort.

Am 6. und 7. Oktober dreht sich in der Gartenhalle des Kongresszentrums Karlsruhe alles um die berufliche Zukunftsplanung von Jugendlichen. Ob Ausbildung, Studium oder Gap Year, die Berufsorientierungsmesse Einstieg Karlsruhe bietet Schülern, Eltern und Lehrkräften wertvolle Informationen für die Berufswahl. Orientierung und Beratung gibt es nicht nur bei den rund 120 Unternehmen und Hochschulen, sondern auch im großen Begleitprogramm. So können die Besucher in der Berufe Challenge verschiedene Berufsbilder ganz praktisch ausprobieren, in über 40 Vorträgen mehr über einzelne Ausbildungsberufe oder Studiengänge erfahren und sich im Bewerbungsforum Tipps für das Assessment Center oder die Bewerbungsmappe holen. Eltern und Lehrkräfte erwartet ein gesondertes Vortragsprogramm. Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup unterstützt als Schirmherr die Einstieg Karlsruhe.
 
Unternehmen wie Allianz, Daimler, Siemens und die Unfallkasse Baden-Württemberg sind auf der Suche nach zukünftigen Auszubildenden. Ebenso dabei sind namhafte Hochschulen wie die Hochschule Karlsruhe, die RWTH Aachen University, die Universität Heidelberg und die Technische Universität München. Vertreten sind auch die Agentur für Arbeit, das Hauptzollamt Karlsruhe, das Bundeskriminalamt Meckenheim, die Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik, das Kolping-Kolleg Karlsruhe sowie „Praktisch unschlagbar“, die Informationskampagne des Bundesbildungsministeriums.
 
Den Messe-Auftakt im Bühnenprogramm setzt am Freitagvormittag die Eröffnungstalkrunde „Ein guter Start in Ausbildung und Studium: Wie finde ich heraus, welcher Beruf zu mir passt?“. Weiter geht es mit „Lehramt studieren in Baden-Württemberg“ und Infos zum dualen Studium. Highlight des Programms ist dann am Messesamstag der Vortrag „Kein Limit. Vom YouTube-Star zum Unternehmer“ von TheSimpleClub. Die beiden Jung-Unternehmer Alexander Giesecke und Nicolai Schork erzählen von ihrem Karriereweg und geben im Anschluss Autogramme.
Im Technologie-Forum können sich interessierte Schüler bei speziellen Ausstellern wie dem Karlsruher Institut für Technologie, der Technischen Hochschule Köln und Gigahertz über deren Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten informieren.
 
Zu einem erfolgreichen Messebesuch zählt auch eine optimale Vorbereitung. Auf www.einstieg.com/karlsruhe gibt es nicht nur Informationen zu den Ausstellern, den Vorträgen und Highlights, sondern vor allem den Interessencheck mit Aussteller-Matching. Jugendliche erhalten als Testergebnis – passend zu ihren Stärken und Interessen – eine Liste der Aussteller, die auf der Messe vertreten sind. Wer möchte, kann dann online direkt noch einen Termin für ein Info-Gespräch am Messe-Stand vereinbaren.
 
Auf www.facebook.com/berufswahl können sich Schüler Freikarten für ihren Messebesuch sichern.
 
Einstieg Messe in Karlsruhe:
 
Termin:

Fr., 6. Oktober 2017, 9 bis 14 Uhr und Sa., 7. Oktober 2017, 9 bis 16 Uhr
Ort: Kongresszentrum Karlsruhe | Gartenhalle in der City
Eintritt: 5 Euro, ab 90 Min. vor Veranstaltungsende ist der Eintritt frei. Inhaber der Rheinpfalz-Card haben freien Eintritt. Angemeldete Schulklassen haben freien Eintritt.