22.06.2018 Bildungsnews
22.06.2018 Wettbewerbe

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

Gute Praxis digitaler Bildung erkunden

Launch des Onlineportals „bildung.digital – Themenportal für Schulen“

• Zum Safer Internet Day 2018 launcht Themenportal zu digitalisierter Bildung für Schulleitungen, Lehrkräfte und pädagogisches Personal an Schulen deutschlandweit
• Informationen und Praxisbeispiele aus den Bereichen digitalisiertes Lernen, Medienkompetenz, digitales Schulmanagement und digitale Schulgemeinschaft


Berlin, 06. Februar 2018 – Um die schulische Bildung zu digitalisieren sind Schulen deutschlandweit auf der Suche nach pädagogischen Konzepten und pragmatischen Lösungsansätzen. Mit dem Onlineportal „bildung.digital – Themenportal für Schulen“ möchten die ARAG SE und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) pädagogischen Fachkräften deutschlandweit aktuelle Informationen und konkrete Umsetzungsbeispiele an die Hand geben. Das Themenportal stellt die Erfahrungen, Prozesse und Ergebnisse aus dem im November 2017 gestarteten Programm „bildung.digital“ zur Verfügung.

Ab dem heutigen Safer Internet Day 2018 können sich Schulleitungen, Lehrkräfte und weiteres pädagogisches Fachpersonal auf www.bildung.digital zu den Themen digitalisiertes Lernen, Medienkompetenz, digitales Schulmanagement und digitale Schulgemeinschaft informieren. Das Portal bietet konkrete Anregungen für den Schulunterricht, gute Praxisbeispiele, Diskussionsbeiträge und aktuelle Informationen zu digitaler Bildung.
Mit
www.bildung.digital möchten wir Schulen in Deutschland motivieren und unterstützen, das Bildungsangebot für ihre Schülerinnen und Schüler durch digitale Medien zu erweitern. Um das zu erreichen, lässt das Online-Portal sie am Praxiswissen der 40 Pilotschulen des Programms ‚bildung.digital‘ teilhaben“, erklärt Stefan Schönwetter, Programmleiter von „bildung.digital“ bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung. „Dabei wurde bewusst auf Heterogenität gesetzt: Je unterschiedlicher die regionalen Hintergründe, die Schulformen und der Stand der Digitalisierung, umso effektiver ist der Austausch von Ideen und neuen Lernformen“, sagt Kathrin Köhler, Referentin Corporate Responsibility bei  ARAG.
Das Themenportal wird fortlaufend um neue Inhalte ergänzt. Alle 2 Monate erscheint ein Newsletter, der alle Interessierten auf dem Laufenden hält.

Vom eigenen Schul-Wiki bis zum PC-Führerschein: Zum Launch von www.bildung.digital stellen fünf Ganztagsschulen, die am Programm „bildung.digital – Netzwerk ganztägig bilden“ teilnehmen, ihre guten Beispiele digitalisierten Lernens vor. Die Freiherr-vom-Stein-Schule in Hessisch Lichtenau präsentiert das Curriculum ihres Unterrichtsfachs „Computer- und Medien-Training“ (CoMeT). Mit ihrem selbst entwickelten Unterrichtsfach stärkt die Ganztagsschule die Medienkompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler und möchte einen verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien vermitteln. „Obwohl die Schülerinnen und Schüler WhatsApp und Social Media alltäglich nutzen, zum Teil auch Erfahrungen mit Cybermobbing machen mussten, fehlt es ihnen oft an grundlegenden Kenntnissen, etwa zum Datenschutz im Internet“, erklärt Erik Meyfarth, Initiator von CoMeT. Im Rahmen von „bildung.digital“ soll das Fach Computer- und Medienbildung an der Freiherr-vom-Stein-Schule weiter ausgebaut werden.

Diese sowie die Ergebnisse aller teilnehmenden Schulen werden fortlaufend auf www.bildung.digital präsentiert. Unter anderem wird es darum gehen, wie Tablet- bzw. Notebook-Klassen gut funktionieren, wie digitale Kommunikation helfen kann, Eltern stärker einzubeziehen und wie Medienscouts sowohl die Medienkompetenz als auch die Schulgemeinschaft stärken können.


Das Themenportal finden Sie hier:
www.bildung.digital


Weitere Informationen zu „bildung.digital“ finden Sie unter:
www.dkjs.de/themen/alle-programme/bildung-digital/
www.arag.com/


Anmeldung für den Newsletter über:
www.bildung.digital/newsletter



Kontakt:

Linda Polónyi 
Programmkommunikation „bildung.digital“
E-Mail:
Linda.Polonyi@dkjs.de
Tel.: 030 25 76 76 45

Stefan Schönwetter
Programmleitung „bildung.digital“
E-Mail: Stefan.Schoenwetter@dkjs.de
Tel.: 030 25 76 76 76

Kathrin Köhler
Referentin Corporate Responsibility
ARAG SE
E-Mail:
Kathrin.Koehler@arag.de
Tel.: 0211 96 32 22 5 



Damit Schülerinnen und Schüler auf ein erfolgreiches Leben und Arbeiten in unserer digitalisierten Gesellschaft gut vorbereitet sind, haben die ARAG SE und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) das Programm „bildung.digital“ ins Leben gerufen. In der Programmstelle „bildung.digital – Netzwerk ganztägig bilden“ machen sich 40 Ganztagsschulen aus Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein auf den Weg, Konzepte der digitalen Bildung zu entwickeln und verankern. Über „bildung.digital – Themenportal für Schulen“ können Schulen deutschlandweit von ihren Erfahrungen und Ergebnissen profitieren.