15.12.2017 Bildungsnews
15.12.2017 Wettbewerbe

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

Mädchen vor Genitalverstümmelung schützen: Weiterbildung für Fachpersonal

In Deutschland leben heute mehr als 48.000 von weiblicher Genitalverstümmlung (FGM) betroffene und mindestens 9.300 gefährdete Mädchen und Frauen. TERRE DES FEMMES setzt sich seit vielen Jahren für den Schutz und die Sicherheit von Gefährdeten und Betroffenen ein.

In Deutschland leben heute mehr als 48.000 von weiblicher Genitalverstümmlung (FGM) betroffene und mindestens 9.300 gefährdete Mädchen und Frauen. Europaweit sind mindestens 500.000 Mädchen und Frauen von dieser Menschenrechtsverletzung betroffen.

 

TERRE DES FEMMES setzt sich seit vielen Jahren für den Schutz und die Sicherheit von Gefährdeten und Betroffenen ein. Weiterbildung und Sensibilisierung von Berufsgruppen und Fachkräften, die mit gefährdeten oder betroffenen Mädchen und Frauen in Berührung kommen, sind für die effektive Prävention und die Unterstützung Betroffener europaweit unabdingbar.

 

Mit diesem Ziel erarbeitete TERRE DES FEMMES in Kooperation mit elf europäischen Partnerorganisationen die Wissensplattform „United to End FGM“ (UEFGM). Die kostenlose Plattform dient als EU-weites, vielsprachiges Informations- und Bildungsforum zum Thema FGM und verfügt über spezifische E-Learning Module für Fachkräfte aus Medizin, Justiz, Asyl, Kinderschutz oder Beratung.

 Weitere Informationen unter: www.uefgm.org