23.10.2017 Bildungsnews
23.10.2017 Wettbewerbe
09.10.2017 Wettbewerbe

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

Neues Curriculum für bundesweite Orientierungskurse in Kraft

Der Orientierungskurs, Teil der bundesweiten Integrationskurse für Migrantinnen und Migranten, Einbürgerungswillige und Geflüchtete mit Bleibeperspektive, ist gewachsen – von zuletzt 60 auf jetzt 100 Unterrichtseinheiten.
Der Orientierungskurs, Teil der bundesweiten Integrationskurse für Migrantinnen und Migranten, Einbürgerungswillige und Geflüchtete mit Bleibeperspektive, ist gewachsen – von zuletzt 60 auf jetzt 100 Unterrichtseinheiten. Das zugehörige Curriculum liegt nun in der Neufassung vor und ist verbindliche Grundlage für den Unterricht im Orientierungskurs.

Es wurde von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge überarbeitet.

Neu ist nicht nur der Umfang, sondern auch der Anspruch. Wertevermittlung rückt in den Mittelpunkt, immer anhand der Frage, was Demokratie und Grundrechte für unser Handeln in konkreten Alltagssituationen bedeutet. Der deutlich gewachsene Umfang des Themenfeldes „Mensch und Gesellschaft“ befasst sich mit gesellschaftlicher, kultureller und religiöser Vielfalt und den Grundlagen für das friedliche Zusammenleben der Menschen. Insbesondere die religiöse Toleranz und die Gleichberechtigung von Mann und Frau stehen dabei im Mittelpunkt.

Links:

http://bit.ly/2rlrkvz

http://bit.ly/2qLWC1p

http://www.i-punkt-projekt.de