23.10.2017 Bildungsnews
23.10.2017 Wettbewerbe
09.10.2017 Wettbewerbe

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

Schulprojekt zum Thema Abfall

Mitmachen und 500 Euro Projektförderung erhalten. Mithilfe von Projekten und Aktionen zu den Themen Abfall, Abfallvermeidung und Abfallentsorgung erwerben Jugendliche ganz besonders Kompetenzen im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Damit Sie in Ihrer Schule ganz einfach Projekte und Aktionen zum Thema Abfall bis Dezember 2017 durchführen können, bieten wir Ihnen eine Förderung von 500 Euro an.
Die Förderung bezieht sich auf eine konkrete Projektidee, die im Unterricht, im Rahmen eines Projekttages
oder als Aktion außerhalb der Schule, durchgeführt wird.


Und so einfach geht es:
1. Ideen ab sofort und bis zum 15. September 2017* per Email einreichen : abfall@zeitbild.de
2. 20 Schulen können eine 500 Euro-Projektförderungen erhalten!
3. Abfall-Projekt ab sofort und bis spätestens Dezember 2017 umsetzen und auf der Schulwebsite dokumentieren


Hinweis: Für die Einsendung gilt das E-Mail-Datum. Die Fördersumme ist für die vorher bekannt gegebene Idee
zweckgebunden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Zeitbild Verlag behält sich das Recht auf Veröffentlichung der
Beiträge vor.


Welche Projektideen sind möglich?
Bei der Entwicklung Ihrer Projektidee sind Sie völlig frei: Webseite, Film, Theaterstück, Flashmob, Aktionstag
mit einem spannenden Vortrag einer/-s Experten/-in ... der Kreativität Ihrer Schülerinnen und Schüler sind
dabei keine Grenzen gesetzt.


Welche Schulen können teilnehmen?
Alle allgemeinbildenden Schulen können teilnehmen.


Wir unterstützen Sie!
Gerne senden wir Ihnen als Unterstützung die kostenlosen Zeitbild-Materialien „Gib Abfall einen Korb“ zu.
Weitere Informationen finden Sie unter www.zeitbild.de/abfall
Über „Gib Abfall einen Korb“!Das bundesweite Schulprojekt „Gib Abfall einen Korb“ zielt darauf ab,
Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I für ihr Abfallverhalten zu sensibilisieren, die Folgen ihrer
Entsorgungsgewohnheiten aufzuzeigen und ihr Verantwortungsgefühl für eine intakte Umwelt zu stärken.
Zeitbild führt das Projekt seit 2013 in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung
(ANU) und dem Institut Futur von der Freien Universität Berlin durch. Weitere Informationen finden Sie unter
www.zeitbild.de/abfall
Kontakt: Zeitbild Verlag, Frederic Markus, E-Mail: frederic.markus@zeitbild.de, Tel.: 030 – 3200 1943