07.12.2018 Neu auf dem Server
07.12.2018 Wettbewerbe
04.12.2018 Bildungsnews

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

Vorleser in Baden-Württemberg setzen ein Zeichen für Lesen und Bildung

Am 16. November feiert ganz Deutschland das Vorlesen. Zum 15. Mal rufen Stiftung Lesen, DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung alle Bürgerinnen und Bürger zum Bundesweiten Vorlesetag auf, um gemeinsam ein Zeichen für Bildung zu setzen.

Vorlesen ist die wichtigste Grundlage für das Lesenlernen und schulischen Erfolg. Schon jetzt haben sich mehr als 500.000 Zuhörer und Vorleser angemeldet – viele von ihnen an Orten, die das Jahresthema „Natur und Umwelt“ aufgreifen. Neben Lehr- und Kitafachkräften, Schülerinnen und Schülern, Bibliothekaren, Buchhändlern und ehrenamtlich Engagierten, lesen zudem zahlreiche Prominente und Personen des öffentlichen Lebens vor.


In Baden-Württemberg finden folgenden Veranstaltungen statt:

Vorleseaktion im Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie Heidelberg
16. November, 10 Uhr
Universitätsklinikum Heidelberg
Schlierbacher Landstraße 200a, 69118 Heidelberg
 
Vorleseaktion in der Würmtalschule Merklingen
„Bienen in der Literatur“ – Lesung mit einem Bienenfachmann und Imker
16. November, 10.30 Uhr
Friedhofstraße 9-11, 71263 Weil der Stadt
 
DFB-Präsident Reinhard Grindel liest vor
16. November, 11 Uhr
Sepp-Herberger-Grundschule
Kaiserstraße 19, 69469 Weinheim-Hohensachsen
 
Vorleseaktion im Kindermuseum Junges Schloss
Lesung aus „Räuber Hotzenplotz“
16. November, 15 Uhr
Landesmuseum Württemberg
Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart
 
Vorleseaktion im Wanderhäuschen „Sonnenberghüsle“
Lesung in den Reben für Kinder der Kita Mühlheim
16. November, 15.15 Uhr
Gewann Sonnberg, 79424 Auggen

Weitere Informationen über die Initiative sowie alle Lesungen vor Ort finden Sie unter: www.vorlesetag.de