18.09.2018 Neu auf dem Server
18.09.2018 Bildungsnews
18.09.2018 Wettbewerbe

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

„Was für eine Grammatik braucht die Schule?“

In diesem Jahr findet die 40. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft in Stuttgart statt. Im Vorfeld dieser Tagung gibt es die sogenannte Lehramtsinitiative, ein kostenloses Fortbildungsangebot, das sich insbesondere an Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer richtet.

„Was für eine Grammatik braucht die Schule?“

  • Wo ist der Haken beim bisher üblichen Grammatikunterricht?
  • Wie kann integrierter Grammatikunterricht funktionieren?
  • Was ist der entscheidende Punkt beim Feldermodell?
  • Wie kann Grammatikunterricht auch sprachlich schwachen Schülerinnen und Schülern helfen?


Der Bildungsplan 2016 für Baden-Württemberg bietet hier – einmalig in Deutschland – neue Antworten. Mit Valenz und Feldermodell werden nun Themen behandelt, die in der Linguistik schon lange zum Standardrepertoire gehören. Betrachtet man die Beispielcurricula, wird deutlich, dass diese beiden Themen nur die sichtbarsten Elemente einer Neuorientierung sind. Versucht wird, den Grammatikunterricht neu zu denken. Die diesjährige Lehramtsinitiative greift diese Entwicklung auf. Es soll Gelegenheit geben zur Fortbildung in fachlicher wie methodischdidaktischer Hinsicht und zum Austausch.

Termin:
Dienstag, 6. März 2018, 14:00 – 18:00 Uhr

Ort:
Universität Stuttgart
Campus Stadtmitte, Keplerstr. 17
Anmeldung per Mail an: joerg.foerstner@ling.uni-stuttgart.de