20.11.2017 Wettbewerbe
19.11.2017 Bildungsnews

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

Der Schülerwettbewerb "Jugend präsentiert" geht in eine neue Runde (07.03.2018)

Gesucht: Die besten Präsentationen aus den Naturwissenschaften

Bühne frei für dein Wissen!“ heißt es ab heute wieder beim Schülerwettbewerb Jugend präsentiert. Bundesweit sind Schülerinnen und Schüler aufgefordert, eine Fragestellung aus den Naturwissenschaften, der Mathematik, Technik oder Informatik ihren eigenen Mitschülerinnen und Mitschülern schlüssig und begeisternd zu präsentieren. Um sich für die Teilnahme zu bewerben, drehen die Schülerinnen und Schüler einen maximal fünfminütigen Videoclip ihrer Präsentation und laden ihn über www.jugend-praesentiert.de hoch. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler im Alter von 12 bis 21 Jahren, die eine weiterführende Schule besuchen. Zugelassen sind Einzelpräsentationen oder Teams mit bis zu vier Personen. Für die drei ersten Plätze gibt es einen mehrtägigen Städtetrip mit umfangreichem Besuchsprogramm zu gewinnen, die vierten bis sechsten Plätze dürfen sich über einen eintägigen Ausflug in eine Forschungseinrichtung in ihrer Nähe freuen. Einsendeschluss ist der 7. März 2018.   

Eine Jury aus Experten und Lehrkräften wählt zunächst die 250 besten Schülerinnen und Schüler unter den Bewerbungen aus, von denen 120 nach einer regionalen Qualifikationsrunde zur Präsentationsakademie eingeladen werden. Die Präsentationsakademie ist ein zweitägiges Präsentationstraining, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Trainern des Seminars für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen auf das zweitägige Finale vorbereitet werden. Bei der Vorrunde des Finales werden am ersten Tag die sechs besten Präsentationen ausgewählt, die am Folgetag noch einmal vor öffentlichem Publikum um die ersten drei Plätze gegeneinander antreten.  
   
Jugend präsentiert ist ein Projekt der Klaus Tschira Stiftung in Kooperation mit Wissenschaft im Dialog. Mit dem Projekt werden die Präsentationskompetenzen von Schülerinnen und Schülern in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern gefördert. Dabei geht es vor allem darum, selbstbewusst aufzutreten und ein Thema mit rhetorischer Sicherheit anschaulich zu erklären. Um Jugend präsentiert an die Schulen zu bringen, wurden am Seminar für Allgemeine Rhetorik Unterrichtsmaterialien und Lehrertrainings entwickelt, die bundesweit angeboten werden. Weitere Informationen: www.jugend-praesentiert.de.  


Wissenschaft im Dialog gGmbH
Jugend präsentiert
Charlottenstrasse 80
10117 Berlin
Deutschland
info@w-i-d.de