04.08.2018 Informationen
04.08.2018 Impressum

Berufliche Orientierung (BO)

Das Schülerpraktikum

Ein Praktikum ist die beste Möglichkeit seinen Traumberuf von der realistischen Seite kennen zu lernen. Man kann Erfahrungen im Betrieb sammeln. Viele Schüler haben über ein Praktikum ihre ersten Kontakte zur Berufswelt geknüpft und konnten in ihrer späteren Ausbildung und Jobwahl auf ihre Erfahrungen zurückgreifen. Und selbst wenn sich der Praktikumsplatz doch nicht als Traumjob herausstellt, so weiß man dann zumindest, was man später einmal nicht machen möchte.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz?
Der direkte Weg ist häufig der einfachste: Fragt einfach in dem Betrieb den ihr kennen lernen möchtet nach, ob dort ein Praktikum möglich ist. Entweder schreibt ihr eine kurze Bewerbung, in der ihr euch vorstellt und angebt, warum ihr dort ein Praktikum machen wollt, oder ihr ruft an oder geht eventuell sogar vorbei, um nachzufragen. Wenn ihr noch nicht genau wisst, wo ihr euer Praktikum machen wollt, dann bietet es sich an in Zeitungen und besonders Stadtmagazinen zu blättern. Häufig werden dort Praktikumsplätze angeboten. Solche Angebote hängen auch oft am "Schwarzen Brett" (in der Schule, in Jugendhäusern...).

Praktikumsplätze findet ihr im Internet
unter anderem auf den Seiten von Industrie- und Handelskammern in Baden-Württemberg unter
Praktikumsbörsen auf den Seiten der Handwerkskammern oder bei der
Bundesagentur für Arbeit (Arbeitsamt) online

Weitere zahlreiche und nützliche Hinweise
findet ihr im Praktikumsleitfaden für Schülerinnen und Schüler (PDF-Dokument, Dateigröße: 526 KB)