Aktuelles

Der Landesbildungsserver und das Kontaktbüro Prävention informieren regelmäßig über aktuelle Themen und neue Handreichungen.


Safer Internet Day 2017


Safer Internet Day 2017

Der jährliche internationale Safer Internet Day findet 2017 am 07. Februar statt.
Unter dem Motto "Be the change: unite for a better internet" ruft die Initiative der Europäischen Kommission wieder weltweit zu Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Internetsicherheit auf.
Auch in diesem Jahr initiiert und koordiniert klicksafe in Deutschland die nationalen Aktivitäten mit dem Ziel, möglichst viele Akteure und Institutionen für den weltweiten Aktionstag zu gewinnen.
klicksafe stellt auch in diesem Jahr zum SID ein umfangreiches Informations- und Serviceangebot für alle Interessierten zur Verfügung.





Alle Infos auf internationaler Ebene finden Sie unter: www.saferinternetday.org



Cyber Mobbing


Safer Internet Day spezial:
Unterrichtspaket (Cyber)Mobbing

Das klicksafe-Unterrichtsmodul zum Thema (Cyber)Mobbing ist eines der am meisten nachgefragten klicksafe-Materialien und zeigt, ebenso wie viele Studien, die Wichtigkeit dieser Problematik. Nach 2009 rückt klicksafe nun erneut zum Safer Internet Day 2017 das Thema (Cyber)Mobbing in den Fokus. Pünktlich zum SID wird das neue Handbuch "Was tun bei (Cyber)Mobbing?" erscheinen, das in Kooperation mit dem Mehr-Ebenen-Programm Konflikt-KULTUR entstanden ist. Vorab stellen wir Ihnen bereits Auszüge und Arbeitsmaterialien für den direkten Einsatz im Unterricht zur Verfügung.

Das Unterrichtspaket SID spezial umfasst eine kurze thematische Einführung des Handbuchs sowie drei Praxisprojekte. Sie erhalten damit konkrete Anregungen, wie Sie verschiedene Kompetenzen im Einsatz gegen Mobbing trainieren können. Welche Verletzungsarten gibt es bei (Cyber)Mobbing? Wie kann man gegen Angriffe in sozialen Netzwerken vorgehen? Und wie fördert man eigentlich Zivilcourage im Netz?


 

stark.stärker.WIR.

- Filmische Einblicke in gelingende Praxis

Medienpaket

Video-Quelle: Filmmaterial-Webseite von stark.stärker.WIR


Dieses Fortbildungsmedium für Lehrkräfte gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Präventionsrahmenkonzept stark.stärker.WIR.:

  • Welche Ziele sollen mit stark.stärker.WIR. erreicht werden?
  • Was ist stark.stärker.WIR.?
  • Wie wird stark.stärker.WIR. umgesetzt?
  • Welche Erfahrungen haben Startschulen mit dem Umsetzungsprozess von stark.stärker.WIR. gemacht?
  • Wie kann sich eine Schule zu stark.stärker.WIR. anmelden?


Herzstück des Mediums ist der 281-minütige Filmsequenzen-Pool. Schriftliches Begleitmaterial rundet das Medium ab.

Gesamtspieldauer des Filmmaterials ca. 6 Stunden 33 Minuten (393 Minuten)

Weitere Informationen und Bestellformular:

stark.stärker.WIR. Medienpaket



Bundesweite Initiative "Trau dich!" zur Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs in Baden-Württemberg

Die bundesweite Initiative zur Prävention des sexuellen Missbrauchs von Kindern "Trau dich!" vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) wird bis Ende 2014 in mehreren Bundesländern umgesetzt. Baden-Württemberg ist nach Schleswig-Holstein und Sachsen das dritte Bundesland, das eine Kooperation mit der Initiative eingeht. Das Konzept ist eine Maßnahme des Aktionsplans 2011 der Bundesregierung und setzt eines der zentralen Ergebnisse des Runden Tisches "Sexueller Kindesmissbrauch" und des Abschlussberichtes der ehemaligen Unabhängigen Beauftragten zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs, Dr. Christine Bergmann (UBSKM) um.

Ziele der Initiative sind:

  • Aufklärung und Information von Kindern und Jugendlichen unter Einbeziehung von Eltern und Fachkräften (Abschlussbericht der UBSKM);
  • Bekanntmachung von Beratungs- und Anlaufstellen, Unterstützung des bestehenden Hilfesystems u. a. durch die Vernetzung der Akteure auf lokaler Ebene;
  • Sensibilisierung der Gesellschaft und Versachlichung der Gesamtthematik;
  • Fortbildungsangebote für pädagogische Fachkräfte.

Weitere Informationen und "Tourdaten" in Baden-Württemberg sind erhältlich unter:
km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/_Trau+dich_