Sicherheit und Datenschutz

Internetadressen zur Sicherheit im Interner, zum Datenschutz und zum Schutz der digitalen Privatsphäre

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) versteht sich als "der zentrale IT-Sicherheitsdienstleister des Bundes". Es informiert v.a. die Wirtschaft über Sicherheitsbedrohungen im Internet. Die Artikel sind oft auf hohem technischem Niveau verfasst; dafür erhält man aber z.B. aktuelle Informationen über den Stand der Verschlüsselungstechnik. Für den Laien ist eher die im folgenden Eintrag aufgeführte Seite gedacht.

Die gleiche Behörde wie im vorangehenden Link informiert hier die Bürger über die Möglichkeiten, sicher im Internet zu kommunizieren. Die Artikel sind auch für Schüler der Klassen 8 bis 10 verständlich.

Klicksafe - die EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz. Aus den Themen: Schutz der Privatsphäre auf Facebook; Hilfe gegen Cybermobbing; Tipps für Eltern für ein sicheres Internet.

Vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird diese Seite erstellt, die v.a. Eltern darüber informieren möchte, wie Kinder sich sicher im Internet bewegen können.

Die von der Privatwirtschaft betriebene Initiative Deutschland sicher im Netz informiert über Sicherheit beim Emailverkehr, beim Einkaufen im Internet und über den Jugendschutz im Internet.

Das Themenportal Internet-Security" beim Online-Magazin Golem bietet aktuelle Nachrichten zu verschiedenen Themen rund um die Sicherheit im Internet.

Jugendschutz.net ist eine Einrichtung, die von verschiedenen Behörden unterstützt wird und die gegen jugendgefährdende Inhalte im Internet vorgeht. Für diesen Zweck unterhält das Portal auch eine Hotline, bei der gefährliche Inhalte gemeldet werden können, z.B. Seiten, die Selbstverletzungen oder Magersucht verherrlichen.

Das Portal Jugendmedienschutz beim Landesmedienzentrum Baden-Württemberg widmet sich diesen Themen: Cybermobbing, Computerspiele, Soziale Netzwerke, Einkaufen / Werbung, Pornografie, Rechtsextremismus, Fernsehen und Datenschutz.

Eine Broschüre des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg zum Thema Sicherheit in der Medienbenutzung.

Das Portal Jugendmedienschutz beim Bildungsserver Hessen bietet Informationen für Lehrer, Eltern und Schüler.

Chatten ohne Risiko ist ein Projekt von Jugendschutz.net und von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg. Es richtet sich mit konkreten Tipps an Kinder und Jugendliche, aber auch an Erzieher.

Der Internetauftritt der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit informiert über alle Aspekte des Datenschutzes. Wer sich über den Datenschutz im Internet informieren möchte, muss den Button Datenschutz anklicken und dort den Link Telefon und Internet wählen.

Die Seite des Landesbeauftragten für den Datenschutz des Landes Baden-Württemberg.

Diese Seite enthält sowohl bibliographische Angaben zu Büchern über das Thema Privatsphäre als auch Links zu Internetseiten, auf denen man Informationen zur Gefährdung der Privatsphäre im Internet findet; u.a. findet man hier Dokumente zum NSA-Überwachungsskandal.