- Nektar - zur Belohnung eine Süßigkeit
Skip to content

Nektar - zur Belohnung eine Süßigkeit

Der Natternkopf hat viel Nektar.
Der Natternkopf hat viel Nektar.
Ein Scheckenfalter beim Saugen von Nektar.
Ein Scheckenfalter beim Saugen von Nektar.

In Klasse 6 sollen laut Bildungsplan die Funktion der Pflanzenorgane  behandelt werden. Hier bietet sich ein kleines Praktikum über den Nektar, der Belohnung für Bestäuber von Blütenpflanzen an.

Nektar ist verhältnismäßig "billig" für die Pflanze, da es sich nur um eine Zuckerlösung handelt. Kohlenhydrate also, die laufend durch die Fotosynthese oder in Folgereaktionen entstehen. Nektar ist für Wildbienen eine direkte Quelle chemischer Energie, die sie bspw. beim Fliegen in Bewegungsenergie umsetzen. Nektar besteht zu 10 bis 30% aus Zucker (Saccharose, Fructose und Glucose).

Interner Link  Belohnung der Bestäuber: Nektar

Interner Link  Arbeitsblatt: Untersuchung von Nektar
Interner Link  Lösungshinweise: Untersuchung von Nektar

Interner Link  Präsentation: Nektar - zur Belohnung eine Süßigkeit PDF-Dokument

Von diesem Server wird auf zahlreiche Seiten anderer Anbieter verwiesen, für die wir nicht verantwortlich sind und nicht haften.