- Pflanzen ködern Ameisen
Skip to content

Pflanzen ködern Ameisen

Ameisen mit Puppen
Ameisen mit Puppen

Die Verbreitung von Samen durch Ameisen ist eine Art der Ausbreitung von Pflanzen durch Tiere, so wie bspw. Klettfrüchte oder Obstkerne durch Wirbeltiere verbreitet werden. Der Fachbegriff für die Verbreitung durch Ameisen lautet Myrmekochorie (griechisch myrmex, Plural myrmekes, für Ameise und chorein für fortbewegen). Derzeit kennt man mehr als 3000 Arten von Blütenpflanzen aus etwa 60 Familien, die auch derart ausgebreitet werden. Bei den Pflanzen in Nordamerika und Europa handelt es sich dabei überwiegend um kleine krautige Pflanzen am Boden feuchter sommergrüner Laubwälder. Das Wort Elaiosom leitet sich aus den griechischen Wörtern elaion für Öl und soma für Körper ab.

Interner Link Arbeitsblatt zu einem Lerngang

Interner Link Lösungen und Hinweise zu den Aufgaben

Von diesem Server wird auf zahlreiche Seiten anderer Anbieter verwiesen, für die wir nicht verantwortlich sind und nicht haften.