- Präsentationsübungen
Skip to content

Präsentationsübungen

Körperrhetorik

Mit Gesten untermalen

  • Nein, nie, nicht mit mir...
  • Ja, gerne, da bin ich sofort dabei, ehrlich...
  • Doch, doch, das machen wir genauso...
  • Ich weiß nicht, man könnte genauso, Ihr müsst verstehn...
  • Da habe ich große Zweifel, das ist überhaupt nicht klar..
  • Das ist so groß, einfach unvorstellbar, das sind Dimensionen..
  • Das ist so klein, einfach winzig, mikroskopisch klein..
  • Ha, wartet nur, bis die Sommerferien kommen...
  • Da gibt es einen weißen Strand, Palmen, kristallklares Meer...
  • Das war so eklig, so schleimig, grün und grau...
  • Und da ist alles so perfekt, akkurat, kein Stäubchen...
  • Das war ja so langweilig, immer das Gleiche, kein bisschen Abwechslung...

Kontakt mit dem Publikum

Große Runde im Stehen, einer nach dem anderen tritt in den Kreis, schaut alle an, sagt seinen Satz, schaut wieder alle an und tritt wieder zurück.

Sätze

  • "Übrigens, den Weihnachtsmann gibt es eben doch!"
  • "Wisst Ihr schon, dass der/die Schulleiter/in einen Pilotenschein hat?"
  • "Wenn hier noch einer die Killerpilze erwähnt, dann raucht's!"
  • "Die Welt, so wie Ihr sie hier seht, das spielt sich nur in Eurem Kopf ab: die gibt es eigentlich gar nicht."
  • "Ich stell' mich einfach mal hier hin und sage einfach nichts, gar nichts."

Oder Werbesprüche, jeder Schüler wählt einen Werbespruch mit mindestens 5 Wörtern, kürzere Werbesprüche können ein- bis zweimal wiederholt werden.

Nonverbale Kommunikation

Vor das Publikum treten, auffordernd lächeln usw.

Pausen

Ein Text wird ausgegeben. Die Schüler müssen sich Pausen hineinschreiben und den Text dann mit Pausen vortragen.

Präsentieren

Einen Staubsauger dem Publikum verkaufen

Visualisieren

Abstrakte Begriffe durch eine Tafelzeichnung visualisieren

Lebendiger Vortrag

Beispiel

Der Seestern verankert seine Arme mit den Saugfüßchen an den beiden Schalen einer Muschel, zieht diese mit großer Kraft auseinander, stülpt seinen Magen in das Muschelinnere und verdaut die Muschel so außerhalb des Körpers.

Einstieg, Ohröffner

  • Witz
  • Persönlich erlebte Geschichte
  • Provokation
  • Abstimmungsfrage
  • Stummer Impuls
  • Aktueller oder lokaler Bezug

Tipps

  • Wiederholungen
  • Blickkontakt
  • Pausen
  • Eindrückliche Vergleiche finden

Stimme und Aussprache

Schnellsprechsätze

Warum trinken Warzenschweine
Immer nur vom schwarzen Weine?
Weil sie, wenn sie weißen hätten,
Würden anders heißen. Wetten?

Die Boxer in der Meisterklasse
zerschlugen sich zu Kleistermasse.
Aus diesem großen Massenkleister
erhob sich dann der Klassenmeister.

Du sollst dein krankes Nierenbecken
nicht mit zu kalten Bieren necken.

Im dicken Fichtendickicht
sind dicke Fichten wichtig.

Bürsten mit weißen Borsten bürsten besser
als Bürsten mit schwarzen Borsten bürsten.

Blaukraut bleibt Blaukraut und
Brautkleid bleibt Brautkleid

Das Schleimschwein schleimt schweinisch im Schleim,
im Schleim schleimt schweinisch das Schleimschwein.

Einen Partner erreichen

Einer diktiert einem Partner etwas an die Tafel aus großer Entfernung: 

Aporie, Empathie, Apoptose, Nierendysfunktion, Quisquilien, Hybris, Abdominalhernie, Abelmoschus, Barbarieente, Chiropterygium, Deformationsgradient, Elfmetertöter, Flagellantentum usw.: weitere Begriffe aus Externer Link  Wiktionary, das freie Wörterbuch

Jeweils 2 Paare gegeneinander, das Publikum muss die Schrift lesen können.

Von diesem Server wird auf zahlreiche Seiten anderer Anbieter verwiesen, für die wir nicht verantwortlich sind und nicht haften.