- Stochastik
Skip to content

Stochastik


Binomialverteilung
Alles Wissenswerte zu Bernoulliexperiment - Bernoullikette - Binomialverteilung.

Erwartungswert
Einführung des Erwartungswerts anhand eines Beispiels und Hinweise zum Einsatz des GTRs.

Wiederholung
Die grundlegende Sachverhalte der Stochastik in komprimierter Form.

Links
Interessante Seiten zum Thema im Internet.

Kenngrößen von Wertelisten
Wertelisten (Stichproben, Wertemengemenge einer Zufallsvariablen) werden gekennzeichnet durch ihren Mittelwert/Erwartungswert, evt. den Median, die Varianz und die Standardabweichung. Hier finden Sie verschiedene Vorgehensweisen zur Vermittlung der o.g. Kenngrößen.

Testen von Hypothesen
Mit Hilfe von Signifikanztests lassen sich Aussagen bestärken oder sie können entkräftet werden. Allerdings sind Entscheidungen aufgrund von Signifikanztest stets mit einer gewissen Irrtumswahrscheinlichkeit behaftet. Diese Wahrscheinlichkeit lässt sich mit einfachen Formeln berechnen.

Kernpunkte sind die Zufallsvariable und ihre Kennzahlen. Dazu gehören insbesondere der Erwartungswert, die Varianz und die Standardabweichung. Um die Zufallsvariable untersuchen zu können, benötigt man die Wahrscheinlichkeitsfunktion, welche ebenfalls in diesem Projekt eingeführt wird. Methoden: Durch dieses Projekt soll die Mathematik für die Schüler/-innen in ihrem Alltag greif- und erfahrbar werden. Die Methoden besitzen deshalb hauptsächlich handlungsorientierte Grundlagen, wodurch die Schüler/-innen in den Vordergrund gestellt werden.
Von diesem Server wird auf zahlreiche Seiten anderer Anbieter verwiesen, für die wir nicht verantwortlich sind und nicht haften.