- Physikalische Exkursionen
Skip to content

Physikalische Exkursionen

.... in Baden-Württemberg und Umgebung.


Baden-Württemberg Inatura Dornbirn (Vorarlberg, Österreich) Dornier Museum Friedrichshafen Experimenta Heilbronn Porsche Museum Stuttgart Deutsches Uhrenmuseum, Furtwangen Technikmuseum, Sinsheim TECHNOSEUM - Landesmuseum für Technik und Arbeit, Mannheim Kepler Museum, Weil der Stadt Plantarium Stuttgart Mercedes Benz Museum, Stuttgart Optisches Museum, Oberkochen Technorama, Winterthur, Schweiz Zeppelin Museum, Friedrichshafen Deutsches Museum, München

Die Vorstellung weiterer naturwissenschaftlich-technischer Museen in Baden-Württemberg auf eigenen Seiten ist geplant.


Viele Kraftwerke in Baden-Württemberg können auch besichtigt werden. Hier lernen die Besucher aus erster Hand wie "der Strom in die Steckdose" kommt.
Das Deutsche Museum ist der "Klassiker" unter den naturwissenschaftlich, technischen Museen in Deutschland. Nicht nur Freunde historischer Original-Exponate kommen hier auf ihre Kosten.
Das Technorama, Winterthur (Schweiz) ist ein riesiges Labor, in dem die Besucher selber Experimente machen können. Gut gemachte Vorführungen lassen einen Museumsbesuch für Schülerinnen und Schüler zum unvergessenen Erlebnis werden.
Die Realschule Möckmühl unternahm eine Exkursion ins Technorama nach Winterthur und ins Deutsche Museum nach München. Hier ihr Bericht.
Das neue Mercedes-Benz-Museum ist Stuttgart ist nicht nur ein architektonischer Leckerbissen, sondern enthält auch faszinierende Exponate von Fahrzeugen der Marke mit dem Stern.
Friedrichshafen am Bodensee ist untrennbar mit dem Namen Ferdinand Graf Zeppelin verbunden. Die größten Luftschiffe der Welt wurden dort gebaut. Das Zeppelin Museum präsentiert diese eindrucksvolle Luftfahrtgeschichte und stellt natürlich auch die Technik und vor, die diese möglich machte.
In Friedrichshafen wurden nicht nur Luftschiffe (Zeppeline) sondern auch Flugboote und Flugzeuge gebaut. So sind die Namen Zeppelin und Dornier untrennbar miteinander verbunden. Seit 2009 gibt es am Bodensee auch ein Museum zum Lebenswerk Claude Dorniers.
Die Zeiss-Werke in Oberkochen präsentieren in ihrem Optischen Museum die ganze Entwicklung der Optik vom Lesestein über Brillen, Mikroskope, Fernrohre bis hin zur modernen Vermessung mit Lasertechnik und optische Belichtungssysteme für Microchips, mit denen Auflösungen erreicht werden können, die 1/1000 der Dicke eines Haares betragen!
Von diesem Server wird auf zahlreiche Seiten anderer Anbieter verwiesen, für die wir nicht verantwortlich sind und nicht haften.