Landesbildungsserver Baden-Württemberg - Downloads und Broschüren
Skip to content

Downloads und Broschüren


Sozialpolitik ist ein Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufen I und II mit dem Ziel, den Schülerinnen und Schülern zu verdeutlichen, wie Sozialpolitik und die Veränderungen des Sozialstaats jeden Einzelnen betreffen. Die Jugendlichen sollen Handlungskompetenzen erwerben, um ihre Berufs- und Lebensplanung selbst in die Hand nehmen zu können.
Was wissen Jugendliche heute über die Soziale Marktwirtschaft? Das Unterrichtspaket mit Lehrermappe und sechzehn Arbeitsblättern zu aktuellen Fragen der Sozialen Marktwirtschaft ermöglicht einen lebendigen, handlungsorientierten Umgang mit der Thematik und hilft Jugendlichen, die Funktionsweise unserer Wirtschaftsordnung besser zu verstehen.
Die Börse Stuttgart bietet Lernmodule zur Vermittlung von Börsenwissen in Realschulen, in Gymnasien und für Bankauszubildende an.
Das Projekt "Handelsblatt macht Schule" bietet Materialien für den Wirtschaftsunterricht. Alle Materialien sind für Sie kostenlos und frei zugänglich.
Unterrichtsmaterialien zum Thema Steuer nehmen den Steuer-Dschungel auseinander und geben Informationen zu beruflichen Chancen rund um das Thema Steuer
Ob Online-Banking, Altersvorsorge, Kreditkarte, Sparen oder Reisekasse - auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen, Bilder und Videos zum Downloaden.
Um nicht irgendwann ziemlich alt auszusehen ... ... kann man gar nicht früh genug anfangen, sich mit dem Thema Altersvorsorge zu beschäftigen. Am besten schon in der Schule - und genau deshalb bietet ZUKUNFT klipp + klar, das Informationszentrum der deutschen Versicherer.
Auf dem Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung gibt es aktuelles und kostenloses Unterrichtsmaterial.
Die Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e. V. und Informationszentrum der deutschen Versicherer bieten ein Lern- und Informationsangebot für Schülerinnen und Schüler - von Klasse 8 bis zum Berufsstart. Es wird erklärt, wie die Rente und soziale Sicherung funktionieren.
Wie funktioniert die Wirtschaft und wie gehe ich mit Geld richtig um? Fragen wie diese beantwortet Oeconomix, das für Schüler und Lehrer entwickelte E-Learning-Programm vom Institut der deutschen Wirtschaft und der Citibank. Die nun verfügbare aktualisierten Fassung erklärt auf mehr als 550 informativen wie unterhaltsamen Seiten systematisch die Welt der Finanzen.
Das Medienpaket "Hoch im Kurs - Geld, Markt, Wirtschaft" richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 bis 13 der Sekundarstufe II und behandelt die Themenschwerpunkte Vermögensaufbau, Kapitalmarkt und Investmentfonds. Die kostenlosen Materialien bestehen aus einem Schülermagazin, einer Lehrerbegleitbroschüre mit methodisch-didaktischen Anregungen und der Internetplattform www.hoch-im-kurs.de.
Dieses Modul des Projekts "SCHUFA macht Schule" beschäftigt sich mit der Rolle von Informationen und Vertrauen im Wirtschaftsleben und insbesondere bei Kreditgeschäften. Alle Materialien sind im pdf-Format und als CD erhältlich. Zielgruppe sind Schüler/innen der Klassen 7 bis 10 an Allgemein- und Berufsbildenden Schulen.
In diesem Modul des Projekts "SCHUFA macht Schule" geht es um die Themen Finanzplanung, den Umgang mit Geld und mögliche Schuldenfallen. Alle Materialien sind im pdf-Format und als CD erhältlich. Konzipiert wurde dieses Modul für alle Allgemein- und Berufsbildenden Schulen, wobei der Einsatz für die Klassen 9 bis 13 empfohlen wird.
Zum Thema Scoring entwickelte die SCHUFA ein internetbasiertes Lernprogramm, um insbesondere über Kreditscoring, das in der Öffentlichkeit und den Medien häufig diskutiert wird, objektiv zu informieren, Akzeptanz zu schaffen und bei der Aus- und Weiterbildung zu unterstützen.
Die Bundesagentur für Arbeit stellt eine Sammlung von kostenlosen Online-Lerneinheiten zu verschiedenen Themen der beruflichen Bildung zur Verfügung wie z.B. Ausbildung/Studium und Berufswahl, Bewerbung und Testvorbereitung, Existenzgründung, Lernsituationen im Betriebsalltag, PC und Internet, Sprachen und Allgemeinbildung.
Broschüre des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) über Rechte und Pflichten während der Berufsausbildung (incl. Berufsbildungsgesetz, Auszug der Handwerksordnung, Jugendarbeitsschutzgesetz, Ausbildungsvertragsmuster, staatlich anerkannte Ausbildungsberufe etc.)
Der Flügelstift ist die kostenlose Kundenzeitschrift des Winklers-Verlags und bietet fachwissenschaftliche und fachdidaktische Beiträge, Unterrichtseinheiten und Aktuelles für die kaufmännische Aus- und Weiterbildung in Schule und Beruf. Die aktuellen Ausgaben stehen Ihnen als pdf-Download zur Verfügung.
Das Institut versteht sich als Think-Tank und Service-Einrichtung für seine Mitglieder, meist großen Unternehmen wie Daimler, Henkel und Arbeitgeberverbänden u.a. Kern des Verbundes sind die Forschungsabteilungen, in denen die grundsätzlichen Konzepte und Argumentationslinien entstehen. Lehrer/-innen können sich den wöchentlichen iwd-Informationsdienst mit der Einlage "Wirtschaft und Unterricht" kostenlos zusenden lassen.
"Wirtschaft und Schule" bietet kostenloses Unterrichtsmaterial und andere aktuelle Bildungsinformationen zur Verwendung an weiterführenden Schulen an. Wollen Sie immer aktuell über neue Themen und Inhalte von Wirtschaft und Schule informiert sein? Nutzen Sie den Infobrief und Ihnen werden aktuelle Informationen automatisch per E-Mail zugeschickt.
Als unabhängige und nicht gewinnorientierte Institution informiert das deutsche Aktieninstitut in vielfältiger Weise über die Vorteile der Aktie - ohne die möglichen Risiken zu verschweigen. Die Internet-Seiten geben Ihnen einen Überblick über das gesamte Tätigkeitsspektrum - von den neuesten Zahlen und Entwicklungen am Kapitalmarkt über Publikationen bis hin zu Grundlagenwissen für Aktieneinsteiger. Ein Glossar sowie Links zu wichtigen Institutionen im Finanzbereich und zu börsennotierten Unternehmen runden das Angebot ab.
Dr. Detlef Bommhardt stellt hilfreiche Unterrichtsmaterialien zu Wirtschaftskundethemen, wie z.B. Unternehmensformen und -zusammenschlüsse, Wirtschaftsordnungen, Sozial- und Individualversicherungen, Arbeitsrecht, Geld und Währung zur Verfügung.
In Zeiten, in denen der Staat mehr Eigenverantwortung in Sachen soziale Absicherung und Rente fordert, werden wirtschaftliche Grundkenntnisse so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.
Die Broschüre informiert vor allem Schülerinnen und Schüler in Form eines kleinen Lexikons von A wie Abendschule bis Z wie Zweiter Bildungsweg über alle wichtigen Stichworte bei der Ausbildungsplatz- oder Job-Suche. Darüber hinaus gibt sie auch einen Überblick über die Publikationen anderer Einrichtungen, die für Jugendliche interessant sein können.
Publikationen und Downloads zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen
Da das Wissen um wirtschaftliche Zusammenhänge in den modernen Gesellschaften immer wichtiger wird, hat FOCUS-MONEY das neue Schulprojekt "Wir erklären die Wirtschaft" ins Leben gerufen. Einmal im Monat erhalten interessierte Lehrer und Schüler das 8- bis 10-seitige PDF kostenlos per Mail. Zusätzlich wird der Text für die Anwendung im Unterricht didaktisch vom Medienpädagogischen Institut Promedia aufbereitet.
Informationsdienst des Bundesverbandes deutscher Banken für Schule und Lehrer. Er bietet Materialien zur Erarbeitung von grundlegenden und aktuellen Wirtschaftsthemen.
Der Kultur- und Bildungsserver für den Großraum Nürnberg stellt medienpädagogisch weit entwickelte Unterrichtskonzepte aus den Bereichen Wirtschaftslehre, Sozialkunde, EDV und Deutsch vor.
In diesem umfangreichen Materialpool für den Wirtschafts-, Politik- und Sozialkundeunterrich finden Sie kostenlose Unterrichtseinheiten, aktuelle Infos zur Bildungspolitik, eine Datenbank mit Schulprojekten und interessante Buchtipps.
Die Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e.V. bietet im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales Wissensquiz und Hintergrundinformationen (nicht nur) für Lehrer zum Themenbereich Sozialpolitik.
Post + Schule ist ein Angebot der Deutschen Post und richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen. Die hier vorgestellten Unterrichtsmaterialien sind nach Schulstufen und Themenbereichen gegliedert und können für viele Fächer genutzt werden.
Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV) im Rahmen des Projektes "Vermeidung von Überschuldung; Netzwerk Schuldenprävention" und finanziert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) entwickelte Frau Prof. Dr. Kirsten Schlegel-Matthies als Autorin die Inhalte dieser Arbeitsmaterialien. Konzipiert wurde die Unterrichtshilfe Finanzkompetenz von der AG SBV in Zusammenarbeit mit verschiedenen Verbänden der Kredit- und Versicherungswirtschaft.
Dolceta, eine europäische Lernplattform, gibt es in 22 Sprachen und 27 Versionen. Die Inhalte wurden vom European Universities Continuing Education Network (EUCEN) speziell für Lehrkräfte entwickelt und von der Europäischen Kommission finanziert. Die Angebote sind im Unterricht online und offline einfach einsetzbar. Der allgemeine Teil befasst sich mit den grundlegenden Verbraucherrechten, Vorteilen des Binnenmarktes und Möglichkeiten der Streitbeilegung, ein vertiefender Teil behandelt Finanzdienstleistungen.
Der Deutsche Sparkassenverlag stellt rund 80 vollkommen wettbewerbsneutrale und werbefreie Medien, stets auf dem aktuellsten Stand, für den Einsatz bei Schülern, Lehrern und Eltern bereit.
Von diesem Server wird auf zahlreiche Seiten anderer Anbieter verwiesen, für die wir nicht verantwortlich sind und nicht haften.