- Spaß-Olympiade
Skip to content

Spaß-Olympiade

Sport, Spiel und Spaß für die ganze Schule

Schulsportfest "Spaßolympiade"
Die Idee zu einer Spaßolympiade wurde nach einer Fortbildung von Wolfgang Schneck übernommen, der in ermutigender Weise dazu anregte, ein Schulsportfest zu organisieren, das dem olympischen Gedanken verpflichtet ist und allen Beteiligten Spaß an Bewegung und sportliche Motivation vermitteln soll.
Dies geschieht in Form eines Mannschaftswettkampfs, bei dem die Teams Stationen absolvieren, die auf vielfältige, kreative Weise und den örtlichen Gegebenheiten entsprechend aufgebaut werden. Den Vorschlag, die Schüler diesen Parcours in altersheterogenen Teams durchlaufen zu lassen, war so plausibel, dass man sich anschließend mit einem Kollegenteam an die Umsetzung wagte.

So fand 1996 die "Erste Nehrener Spaßolympiade" statt und wurde ein so guter Erfolg, dass sich 2001 und im Juli 2005 zwei weitere Schulsportfeste anschlossen. Nicht zuletzt der Spaßolympiade wegen hat sich die Kirschenfeldschule Nehren im Zuge der Lehrplanreform entschlossen, unter anderen den Profilschwerpunkt "Bewegte Schule" zu wählen.

Die vorliegenden Materialien sollen mögliche Nachahmer anregen und zu eigenen Olympiaden ermutigen. Der relativ große organisatorische Aufwand ist in Teamarbeit gut zu bewältigen und reduziert sich bei späteren Wiederholungen und zunehmender Erfahrung.

Ausführliche   Beschreibung des Projekts
Ringe  Materialien zur Durchführung der Spass-Olympiade
Beschreibung der Materialien (Word-Dateien) und Downloadmöglichkeit

Linie

Ringe   Bildergalerie - Spass-Olympiade an der Kirschenfeldschule Nehren

 

Von diesem Server wird auf zahlreiche Seiten anderer Anbieter verwiesen, für die wir nicht verantwortlich sind und nicht haften.