"Rund ums Wintergemüse"

Winterrezepte mit Kohl und anderen schmackhaften Wintergemüesorten.

Optimale Vitamin- und Mineralstoffversorgung im Winter

Grünkohlauflauf

Bitte klicken Sie auf die Bilder!

 

    "Winterrezepte"    

Winter- Rezepte.
In den nassen, kalten Monaten zwischen November und Februar ist die Erkältungsgefahr besonders hoch. Gerade in dieser Jahreszeit macht sich eine Unterversorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen schnell unangenehm in Form einer lästigen Erkältung bemerkbar. Bei diesen Witterungen ist der Organismus zusätzlich auf eine optimale Versorgung mit Vitaminen angewiesen. Das regional angebotene Wintergemüse bietet dafür eine geradezu perfekte Grundlage.

Winterlicher Kohl kommt jetzt richtig zum Zug. Aus geschmacklichen Gründen sollte er möglichst einige Frostnächte erlebt haben. Mit etwas Lust am Experimentieren mit winterlichen Gemüsesorten können Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern das uralte Gemüse zu kulinarischen Köstlichkeiten verarbeiten. Vom Eintopf bis zum feinen Tellergericht.

Was Sie erwartet:

Zeitaufwand:
4 Unterrichtsstunden
(1 Unterrichtseinheit)
  • Rund um das Wintergemüse

    Themenschwerpunkte:

  • Hintergrundwissen.

  • Winter- Rezepte.

  • Küchentipps und Inhaltsstoffe der ausgewählten Gemüsesorten.

  • Nährwertberechnung am Rezeptbeispiel.

Autorin: Dagmar Geigle-Maier

 

zurück

 

 

 

 

 


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.