Schwerpunktthemen im Fach Gemeinschaftskunde ab 2019

Ab dem Abitur 2019, voraussichtlich bis 2022, sind folgende Schwerpunktthemen in der schriftlichen Abitursprüfung Baden-Württemberg festgelegt:

1. SOZIALSTRUKTUR UND SOZIALSTAATLICHKEIT IM WANDEL

  • die Entwicklung der europäischen Sozialpolitik und ihrer Reichweite darstellen und beurteilen;
  • die Forderung nach einer europäischen Sozialunion unter politischen und wirtschaftlichen Aspekten erörtern.

WICHTIG: Beim Thema Sozialstaat ist die europäische Ebene explizit ausgenommen. 

 

Weiterführende Links:

 

2. INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN UND INTERNATIONALE POLITIK

Weiterführende Links:

  • Struktur der Staatenwelt und Konfliktbewältigung
  • Friedenssicherung durch Demokratisierung und Menschenrechtspolitik

 

Schriftliche Abiturprüfung (Auszug aus dem Facherlass, S. 29)

"Der Fachlehrerin, dem Fachlehrer werden zwei Aufgaben (I und II) vorgelegt.

Die Schülerin, der Schüler

  • erhält beide Aufgaben;
  • wählt davon eine Aufgabe aus und bearbeitet diese;
  • vermerkt auf der Reinschrift, welche Aufgabe sie/er bearbeitet hat;
  • ist verpflichtet, die Vollständigkeit der vorgelegten Aufgaben vor Bearbeitungsbeginn zu überprüfen (Anzahl der Blätter, Anlagen usw.)."

Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.