Levoy, Adam und Lisa

Aspektorientiertes Vorgehen

1. Ein wichtiger Aspekt ist das Umfeld der beiden Hauptfiguren.
Die familiären Verhältnisse können auf einem Arbeitsblatt festgehalten werden. Voraussetzung ist die Lektüre des Romans bis einschließlich Kapitel 16 (S.184). Die Arbeit sollte als Partnerarbeit oder in Kleingruppen erfolgen. Je nach Zeitplanung kann die Klasse in zwei Hälften geteilt werden, eine für Lisa und eine für Adam.

Arbeitsblätter:

Familie als doc-Datei
Familie als pdf-Datei

2. Ein weiterer Aspekt ist die Beziehung zu Adam aus Lisas Sicht. Hier muss der Roman ganz gelesen sein.
Dies könnte man als Diagramm z.B. so darstellen.

Diagramm

Die gestrichelte Linie zeigt hier eine neutrale, indifferente Beziehung an, wie Lisa sie gegenüber Adam ganz zu Beginn hat (S. 9).

3. Auch die Entwicklung Adams kann erarbeitet werden. Ausgangspunkt wäre hier, was Mrs. Bates über Adams Vater erzählt (S. 180 - 184). Die Ergebnisse können tabellarisch oder wieder in Diagrammform dargestellt werden.

Punkt 2 und 3 lassen sich ebenfalls arbeitsteilig bearbeiten.
Interessant ist es dann, das Zusammenspiel von der Entwicklung der Beziehung Lisas zu Adam und der Entwicklung Adams zu beobachten.

4. Alle drei Punkte können für eine literarische Charakteristik genützt. werden.

Eine kleine Zusammenfassung der literarischen Charakteristik:

literarische Charakteristik als doc-Datei
literarische Charakteristik als pdf-Datei


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.