Libingua*-Wettbewerb 2020_21

 

 

Quoi de neuf 2020 - LIBINGUA*- Wettbewerb 2020

Quoi de neuf ? Nouvelles du bilingue 2020

Frabil

Der LIBINGUA*- Wettbewerb für das Schuljahr 2020/21
Eloignés et pourtant si proches / Weit entfernt und doch ganz nah

Warum?

An vielen Schulen können die Austausche mit unseren französischen Partnern nicht durchgeführt werden. Der Wettbewerb „Eloignés et pourtant si proches / Weit entfernt und doch ganz nah“ lädt alle LIBINGUA*-Mitgliedsschulen ein, in einen (virtuellen) Austausch zu treten und auf Distanz an einem deutsch-französischen Projekt zu arbeiten.

LIBINGUA*- Wettbewerb
Foto: Wulf Conrad

Wer?

Teilnehmen können Schüler*innengruppen des LIBINGUA*-Netzwerks in Kooperation mit Schüler*innengruppen einer französischen Partnerklasse.
Dabei gibt es zwei Kategorien für die Bewertung:

  • Klassenstufen 5 bis 9 (Sekundarstufe I)
  • Jahrgangsstufen 10 bis 12 (Sekundarstufe II)

Was?

Für die Wettbewerbsbeiträge können verschiedene Formate gewählt werden, die auch auf Distanz möglichst einfach zu realisieren sind, z.B.

  • Fotocollagen
  • Videos oder Videocollagen (max. 3-4 Minuten)
  • Comics, digitale Bücher (max. 10 Seiten).

Beispiele für Apps und Programme finden sich hier:
http://libingua.de/aktuelles/.
Das Motto sollte sich im Beitrag wiederfinden. In der Unterstufe könnte es z.B. um Folgendes gehen: notre quartier, nos activités, nos familles, les fêtes, la musique… Ab der Mittelstufe sind auch fächerübergreifende Ideen möglich (z.B. la durabilité, la migration, les frontières …).

Preise!

Jeweils 200 € Preisgeld für die ersten Siegergruppen aus der Sekundarstufe I bzw. der Sekundarstufe II. Darüber hinaus winken weitere attraktive Preise des Institut français.

Wann?

  1. So bald wie möglich:
    Anmeldung per E-Mail an: wettbewerb@libingua.de
  2. Bis 15.02.2021:
    Hochladen des Wettbewerbsbeitrags auf der LIBINGUA*-Austauschplattform
  3. 17.-19.03.2021:
    Bekanntgabe der Gewinner im Rahmen der digitalen deutsch-französischen LIBINGUA*-Lehrerfortbildung 2021

Und dann?

Alle Wettbewerbsteilnehmer*innen erklären sich mit der Veröffentlichung ihres Wettbewerbsbeitrags im Rahmen der digitalen LIBINGUA*-Lehrerfortbildung und auf der LIBINGUA*-Homepage einverstanden.

Noch Fragen? wettbewerb@libingua.de - die Ausschreibung als PDF-Datei

Der Wettbewerb wird durchgeführt mit freundlicher Unterstützung
des Institut français Deutschland / der französischen Botschaft Berlin.
Institut français Deutschland französische Botschaft Berlin

 


 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 2020 von Quoi de neuf - Nouvelles du bilingue


Den gesamten Newsletter zum Download als PDF-Datei finden Sie hier.


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Urheber: dfi

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.