20.06.2022 Bildungsnews
20.06.2022 Wettbewerbe
06.05.2022 Wettbewerbe

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

Bilinguale Inhalte für Grundschule und Sekundarstufe I

Brockhaus stellt digitale Lernangebote kostenlos in deutsch-ukrainisch zur Verfügung

München, 23. Mai 2022 -  Aktuell unterrichtet bereits jede zweite Lehrkraft in Deutschland an ihrer Schule Kinder und Jugendliche aus der Ukraine. Das belegt eine neue repräsentative Studie der Robert-Bosch-Stiftung mit Forsa. Bei drei Viertel der Befragten lernen die geflüchteten Kinder zumindest teilweise in Regelklassen. Das stellt Lehrer:innen vor neue Herausforderungen bei der Wissens- aber auch bei der Lernkompetenzvermittlung. Wie können sie ukrainische Kinder optimal bei der selbstständigen Suche nach Informationen unterstützen und so ein besseres Verständnis oder die Vertiefung des in den Klassen vermittelten Lernstoffs fördern? Der digitale Wissens- und Lernanbieter Brockhaus stellt genau zu diesem Zweck ab sofort deutsch-ukrainische Lernangebote zur Verfügung. Geflüchtete Kinder, die eine Schule in Nordrhein-Westfalen oder Rheinland-Pfalz besuchen, profitieren bereits von diesem Angebot, da sie über die Brockhaus-Landeslizenzen kostenlos Zugang erhalten.


Thomas Littschwager erklärt: “Es ist uns wichtig, schnell auf die besondere Situation mit ukrainischen geflüchteten Schulkindern, die jetzt in deutschen Regelklassen sitzen, zu reagieren. Über die Übersetzungsfunktion des plastischen Readers sind die Inhalte der Nachschlagewerke, also die Enzyklopädie, das Kinder- und Jugendlexikon direkt für den bilingualen Unterricht einsetzbar. Zusätzlich bieten wir die Inhalte der Medienkompetenzkurse in ukrainischer Übersetzung an. Die Kinder entwickeln damit die Kompetenz, Wissen und Lernstoff, der im Unterricht nicht vollumfänglich verstanden wurde, selbstständig zu recherchieren. Das Angebot ist kostenlos, um schnell und unbürokratisch ukrainischen Schüler:innen zu unterstützen und ihnen ein Lernangebot in ihrer Muttersprache zu machen. An der Entwicklung und Übersetzung waren maßgeblich Pädagog:innen aus der Ukraine beteiligt”, so Littschwager.   

Medienkompetenzkurse zum modularen Einsatz im Unterricht 

Das ukrainischsprachige Lernangebot von Brockhaus umfasst die Medienkompetenzkurse “Entdeckerbox - Recherchieren in der Grundschule” und den Online-Kurs “Richtig Recherchieren”. Während sich die "Entdeckerbox" an Schüler:innen der Jahrgangsstufen drei und vier richtet, ist der modulare Online-Kurs "Richtig Recherchieren" für die Sekundarstufe I ausgelegt. Beide Kurse können von Lehrer:innen flexibel in den Unterricht integriert werden. Durch das Zusammenspiel von altersgerechten Erklärungen und praktischen Erprobungen können Schüler:innen damit aber auch sehr selbstständig das richtige Recherchieren erlernen. Die digitalen Nachschlagewerke von Brockhaus - die Enzyklopädie und das Jugend- und Kinderlexikon - sind dabei zentrale Recherche-Instrumente und stellen eine sichere Umgebung für die erste Suche nach Informationen dar. Beide Wissensdatenbanken sind über den plastischen Reader in ukrainischer Übersetzung verfügbar.

Einstieg in das Recherchieren: "Entdeckerbox - Recherchieren in der Grundschule"

Bereits bei den Grundschüler:innen spielt das Internet als Wissensquelle  – von der Kindersuchmaschine bis zu thematischen Webseiten für Kinder – eine zunehmend wichtige Rolle, sei es im Unterricht oder beim Lernen zu Hause. Mithilfe der "Entdeckerbox" lernen junge Schüler:innen von Anfang an durch altersgerechte Schritt-für-Schritt-Anleitungen diese Quellen für sich richtig zu nutzen. Dabei werden technische Grundfertigkeiten und Strategien erworben, um gezielt nach verlässlichen Informationen zu suchen.

Modularer Online-Kurs für die Sekundarstufe I: "Richtig Recherchieren"

Der Online-Kurs für die Sekundarstufe I enthält in sich abgeschlossene Themengebiete wie "Suchmaschine vs. Lexikon", "Die Website als Quelle" oder "Gerüchteküche, Meinungen, Fake News". Das ermöglicht einen sehr flexiblen Einsatz eines oder mehrerer Themenfelder passend zum Unterricht. Nach kurzen theoretischen Teilen werden die Kinder und Jugendlichen immer wieder dazu aufgefordert, das Gelesene praktisch in Übungen zu vertiefen. In zwei Entdecker-Modulen – zum einen zu naturwissenschaftlichen Themen und zum anderen zu gesellschaftlich-sozialen Themen – geht es um das selbstständige Auffinden und Bewerten von Informationen. Das Themenspektrum ermöglicht das Einbinden des Online-Kurses im Rahmen verschiedener Unterrichtsfächer oder auch fächerübergreifend. 

 

ÜBER BROCKHAUS

Brockhaus heute ist digital – seit über 200 Jahren steht der Name für geprüftes Wissen. Die historisch hohe Qualität zeigt sich auch bei den digitalen Produkten: Neben der umfassenden Online-Enzyklopädie und einem Kinder- und Jugendlexikon bietet Brockhaus modulare E-Learning-Angebote und digitale Lehrwerke für Schulen, Bibliotheken und private Nutzer:innen. Die Inhalte werden von Fachexpert:innen und Pädagog:innen multimedial entwickelt und sind barrierearm zugänglich. Im Jahr 1805 von Friedrich Arnold Brockhaus gegründet, ist Brockhaus seit 2015 Teil der schwedischen NE Nationalencyklopedin AB, deren digitale Services bereits 75 Prozent aller Schulen in Schweden nutzen. Mit dem Ziel, die besten digitalen Wissensdienste und Unterrichtsmaterialien in Deutschland zu entwickeln, vollzieht Brockhaus | NE GmbH aktuell den Wandel vom Wissens- zum Bildungsanbieter.


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.