17.10.2019 Neu auf dem Server
09.10.2019 Bildungsnews
09.10.2019 Wettbewerbe

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

Medienempfehlungen zum Bundesweiten Vorlesetag am 16. November: Natur und Umwelt

Was haben ein Spaziergang, ein leeres Honigglas und das Dach eines Mehrfamilienhauses gemeinsam? Sie alle führen uns auf die Spur der Natur: zu ihrer Einzigartigkeit und Vielfalt, aber auch ihrer Verletzbarkeit und Vergänglichkeit.

Während die Kita- und Vorschulkinder mit den Buchempfehlungen der Stiftung Lesen ihre Umgebung in Garten, Feld und auf dem Bauernhof erkunden, geht es für die geübten Leser auf große Reise: hoch hinaus auf Henrikes Dachgarten, tief hinein ins Federkleid unbekannter Vögel oder auf weit entfernte Expedition mit Alexander Humboldt. Die Auswahl regt zum Fragen, Staunen, Lachen und Nachdenken an und zeigt schon den Kleinsten, dass Natur auf dem Balkon oder direkt vor der Haustür beginnt.
Das Leben im Wasser, in den Wäldern, Wüsten und über den Wolken begeistert alle Kinder jeden Alters. Aus diesem Grund steht der diesjährige Bundesweite Vorlesetag am 16. November ebenfalls unter dem Motto „Natur und Umwelt“. Auf der Website www.vorlesetag.de finden Vorleserinnen und Vorleser weitere Leseempfehlungen und Aktionsideen rund um Flora und Fauna, Naturwissenschaften und Umweltschutz. Und auch mit der Wahl des Vorleseortes kann das Thema umgesetzt werden: Bei einer Lesung auf dem Bauernhof, im Schulgarten oder im Wildpark können Kinder und Jugendliche die Geschichte nicht nur hören, sondern auch sehen, riechen und fühlen. Das Motto ist übrigens ein Angebot der Initiatoren – Vorleseaktionen zu allen anderen Themen sind ebenso willkommen.

Die Stiftung Lesen arbeitet dafür, dass Lesen Teil jeder Kindheit und Jugend wird. Denn Lesefreude und Lesekompetenz sind wichtige Voraussetzungen für die persönliche Entwicklung und ein erfolgreiches Leben. Als operative Stiftung führt sie in enger Zusammenarbeit mit Bundes- und Landesministerien, wissenschaftlichen Einrichtungen, Stiftungen, Verbänden und Unternehmen breitenwirksame Programme sowie Forschungs- und Modellprojekte durch.