20.11.2019 Neu auf dem Server
20.11.2019 Neu auf dem Server
20.11.2019 Aktuelles

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

Offener Online-Kurs zu ‘Educational Data Literacy‘

Daten, Datenverwendung, Datenkompetenz – Schlagworte wie diese sind derzeit in allerMunde. Was die ‚Datafizierung‘ von Lehr- und Unterrichtsprozessen für Lehrpersonen, Trainer/innen und E-Learning Professionals bedeutet, wird in einem neuen, kostenfreien Online-Kurs ausgearbeitet.

Als Teil des Learn2Analyze Konsortiums (http://www.learn2analyze.eu) aus internationalen Industrie- und Wissenschaftspartnern ist der Lehrstuhl von Professor Ifenthaler an der Universität Mannheim maßgeblich an der Entwicklung des Learn2Analyze MOOC zu ‚Educational Data Literacy‘ beteiligt. Der Online-Kurs fokussiert die Analyse von bildungsbezogenen Datenbestände und wie datenbasierte Entscheidungen zu Lehr- und Lernprozessen im E-Learning oder Blended Learning verbessert werden können. Das Angebot richtet sich gezielt an E-Learning Professionals, Trainer/innen und Lehrpersonen, die Lerntechnologien, bspw. in Flipped Classroom-Szenarien, einsetzen wollen, sowie an Studierende aus dem Bereich der Bildungswissenschaften. Dabei werden theoretische Inhalte zu Aufbau, Analyse, Interpretation und zweckmäßiger Nutzung von Bildungsdaten (unter expliziter Beachtung von Datenethik und Datenschutz) mit praktischen Anwendungsszenarien in drei marktgängigen E-Learning-Plattformen (Moodle, eXact Suite und IMC Learning Suite) kombiniert. Die Kurssprache ist Englisch. Die Teilnahme ist kostenlos. Einschreibungen sind ab sofort auf der OpenCourseWorld-Plattform möglich. Der Kurs startet am 21. Oktober 2019 und dauert acht Wochen. Erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten das kostenfreie ‚Certificate of Achievement in Educational Data Literacy‘