27.10.2020 Neu auf dem Server
19.10.2020 Bildungsnews
12.10.2020 Wettbewerbe

Aktuelle News, Wettbewerbe, Stellenausschreibungen und Hinweise auf neue Unterrichtsmodule

"Unterricht im Kino" 19. bis 25. März 2020 für Schulen in ganz Baden-Württemberg

Zum 14. Mal lockt die SchulKinoWoche Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte in den Kinosaal. 105 Kinos von Aalen bis Winnenden sind in diesem Jahr dabei.

Ob „Mister Link – Ein fellig verrücktes Abenteuer“, „Fritzi – Eine Wendewundergeschichte“, „Die kleine Hexe“, „Der Junge muss an die frische Luft“, „Die Winzlinge – Abenteuer in der Karibik“, „Mein Freund, die Giraffe“, „Das schönste Mädchen der Welt“, „Unsere große kleine Farm“, „Rocca verändert die Welt“ oder „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“: Für jede Region gibt es auch 2020 wieder besondere Film-Highlights. Landesweit stehen 99 Filme von der Literaturverfilmung über Spiel- und Dokumentarfilme bis hin zum Animationsfilm zur Auswahl. Lehrerinnen und Lehrer können sich mit ihren Schulklassen online anmelden und bekommen Unterrichtsmaterialien zur Vor- und Nachbereitung. Zu zahlreichen Vorführungen gibt es Filmgespräche mit Filmschaffenden oder erfahrenen Filmpädagoginnen und -pädagogen. Somit macht die SchulKinoWoche den Kinosaal zum spannenden Lernort. Spezielle Sonderprogramme wie „30 Jahre Deutsche Einheit“, Stummfilme mit Live-Klavierbegleitung (Filmtour des Landesverbandes der Kommunalen Kinos) und ein Musik-Workshop zu Fritz Langs „Metropolis“ ergänzen das Angebot. Auch das Thema Bioökonomie, dem sich das Wissenschaftsjahr 2020 widmet, spiegelt sich in der SchulKinoWoche wider.
Seit Einführung der neuen Bildungspläne ist Filmbildung Bestandteil des Unterrichts in Baden-Württemberg, um systematisch und altersgerecht Medienkompetenz zu vermitteln. Die SchulKinoWoche leistet dazu einen wesentlichen Beitrag. Schülerinnen und Schüler lernen international bedeutsame Filmproduktionen kennen und werden sich der Besonderheiten des Mediums Film, seiner Sprache, Ästhetik und Wirkung bewusst. Bei den Filmen der SchulKinoWoche handelt es sich um Produktionen, die wichtige Themen aus den Bildungsplänen aufgreifen und sich gut eignen, um Filmsprache und Filmwirkung zu thematisieren. Für Lehrkräfte finden im Vorfeld der SchulKinoWoche Baden-Württemberg Online-Kurse bzw. Online-Seminare sowie Weiterbildungen an Stadt- und Kreismedienzentren statt.
Feierlich eröffnet wird die SchulKinoWoche Baden-Württemberg am 18. März 2020 im Kinopalast im Rheincenter in Weil am Rhein; weitere Infos hierzu: schulkinowoche-bw.de/eroeffnungsfeier-2020
 
Die SchulKinoWoche Baden-Württemberg wird veranstaltet von VISION KINO – Netzwerk für Film und Medienkompetenz und dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg, den Stadt- und Kreismedienzentren Baden-Württemberg, Kinomobil e.V., der Stiftung MedienKompetenzForum Südwest, der MFG Filmförderung Baden-Württemberg sowie der Landesanstalt für Kommunikation. VISION KINO ist eine Initiative der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Filmförderungsanstalt, der Stiftung Deutsche Kinemathek und der „Kino macht Schule" GbR und steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Weitere Infos unter http://schulkinowoche-bw.de/