Jugendromane zum Thema Salafismus und Dschihad

Jugendromane zum Thema Salafismus

Vorbemerkung. Die hier aufgelisteten Jugendromane setzen sich mit dem Thema Dschihad und salafistische Verführung auseinander, behandeln teilweise auch allgemein die Auseinandersetzung mit dem Islam als Religion. Der Landesbildungsserver darf keine Kaufempfehlungen aussprechen; darum verweisen wir auf die Rezensionen, die bei den einzelnen Büchern verlinkt sind. Wir bitten zu beachten, dass diese Rezensionen immer auch die subjektiven Eindrücke der jeweiligen Rezensenten widerspiegeln.


 

Bouzar, Dounia: Djihad, mon ami, München (Knesebeck) 2017

Rezension bei der Süddeutschen Zeitung (Rezensentin: Roswitha Budeus-Budde), beim Blog der Lese-AG Bergschule (die Rezensentin ist Schülerin) und Kurzrezension beim Borromäusverein.

Klement, Robert: Halbmond über Rakka. Verführung Dschihad, Wien (Jungbrunnen) 2016

Rezension bei der österreichischen Tageszeitung Kurier (Rezensent: Heinz Wagner) und Kurzrezension beim Österreichischen Bildungsserver (Rezensent: Christian Holzmann).

Köpfer, Benno: Kadir, der Krieg und die Katze des Propheten, Frankfurt (dtv) 2016

Zu diesem Buch gibt es eine kostenlose Lehrerhandreichung auf der Seite des Verlags (Registrierung erforderlich) sowie eine Rezension bei der Bundeszentrale für politische Bildung (Autor: Bernd Ridwan Bauknecht).

Kuschnarowa, Anna: Djihad Paradise (Reihe Gulliver), Weinheim/Basel (Beltz) 2016

Rezension bei Qantara.de (Rezensentin Siggi Seuß) und Rezensionsnotiz bei Perlentaucher.

Zu diesem Buch gibt es eine Handreichung für den Unterricht:
Bergmann, Katja: "Djihad Paradise" im Unterricht: Lehrerhandreichung zum Jugendroman von Anna Kuschnarowa (Klassenstufe 9–11, mit Kopiervorlagen; Reihe Lesen - Verstehen - Lernen), Weinheim/Basel (Beltz) 2016.

Linker, Christian: Dschihad Calling, Frankfurt (dtv) 2016

Zu diesem Buch gibt es eine kostenlose Lehrerhandreichung auf der Seite des Verlags (Registrierung erforderlich) sowie Rezensionen bei der Bundeszentrale für politische Bildung (Autor: Bernd Ridwan Bauknecht) und beim Tagesspiegel (Rezensent: Rolf Brockschmidt).

Michaelis, Antonia: Die Attentäter, Hamburg (Oetinger) 2016

Rezension beim Tagesspiegel (Rezensent: Rolf Brockschmidt) und beim Deutschlandfunk (Rezensent: Thomas Fuchs).

Rhue, Morton: Dschihad Online. Aus dem amerikanischen Englisch von Nicolai von Schweder-Schreiner, Ravensburg (Ravensburger) 2016

Das Buch liegt als Hardcover und als Taschenbuch vor. Der Verlag bietet eine Handreichung für den Unterricht an: Birgitta Reddig-Korn: Materialien zur Unterrichtspraxis - Morton Rhue: Dschihad Online, Ravensburg (Ravensburger Buchverlag) 2017.

Rezensionen zu diesem Buch:

Zu Morton Rhues Roman Die Welle liegt auf dem Deutschportal des Landesbildungsservers eine Unterrichtseinheit vor.

 


Siehe auch: Weitere Lektürevorschläge zum Thema Dschihad und islamistischer Extremismus


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.