Viele verdienen ihr täglich Brot in der Automobilindustrie und in den Kfz-Service-Betrieben - auf der anderen Seite kommen viele Menschen bei Verkehrsunfällen zu Schaden.

Sicherer Schulweg

Raser und Fahrer mit Handy gefährden insbesondere in der Nähe von Schulen das Leben der Kinder. Durch diese Aktion soll eindringlich darauf hingewiesen werden, sich auf den Verkehr zu konzentrieren und Regeln einzuhalten. Sind die Schüler sauer, bekommt der Fahrer eine Zitrone. Hat sich - wie hier im Bild - ein Fahrer oder eine Fahrerin vorbildlich verhalten, gibt es einen Apfel zum Dank.

Bild: Aktion sicherer Schulweg