11.09.2020 Fahrrad

Viele verdienen ihr täglich Brot in der Automobilindustrie und in den Kfz-Service-Betrieben – auf der anderen Seite kommen viele Menschen bei Verkehrsunfällen zu Schaden.

Aktion "Sicherer Schulweg"
Allein in Baden Württemberg kamen im letzten Jahr 18 Kinder ums Leben. Damit die Gefahr der Kinder und Jugendlichen verringert wird, in einen Verkehrsunfall verwickelt zu werden, gibt es die Aktion "sicherer Schulweg" Die Polizei kontrolliert die Straßen um die Schulen auf Geschwindigkeitsüberschreitungen und auf Handynutzung. "Apfel oder Zitrone?" das ist nun die Frage. Die Kinder weisen die Fahrer darauf hin, dass sie über diese Straße gehen müssen und dass sie gefährdet werden. Sind