11.09.2020 Fahrrad

Viele verdienen ihr täglich Brot in der Automobilindustrie und in den Kfz-Service-Betrieben – auf der anderen Seite kommen viele Menschen bei Verkehrsunfällen zu Schaden.

Mit 50 durch die 30-er-Zone
Fährt der Fahrer 30 km/h, benötigt er 13 m zum Bremsen. Stünde dort ein Kind würde es nicht verletzt. Das Kind wird durch die Tapetenrolle dargestellt, die der Wagen beim zweiten Versuch mit 50 km/h mit Wucht zerfetzt. Hier überfährt der Fahrer das "Kind" mit eben diesen 50 km/h. Damit wäre es mit Sicherheit tot.