Viele verdienen ihr täglich Brot in der Automobilindustrie und in den Kfz-Service-Betrieben – auf der anderen Seite kommen viele Menschen bei Verkehrsunfällen zu Schaden.

Ergebnis der Radfahrausbildung (html)

Anlage 2

Textvorschlag - inhaltlich verbindlich - für eine Elternmitteilung über das Ergebnis der Radfahrausbildung

Ergebnis der Radfahrausbildung

........................................................ ...........................................

Schule Polizeidienststelle

.................................., den ..........................

Liebe Eltern,

zusammen mit der Polizei wurde an unserer Schule die Radfahrausbildung durchgeführt.

........................................................ hat dabei folgende Ergebnisse erreicht:

Name des Kindes

Ergebnis der allgemeinen Lernzielkontrolle:

Ihr Kind hat an der allgemeinen Lernzielkontrolle - nicht - teilgenommen

und hat ................ Punkte (max. 40 Punkte) erreicht.

Ergebnis der fahrpraktischen Lernzielkontrolle:

* Ihr Kind hat mit gutem Erfolg teilgenommen.

* Ihr Kind hat mit Erfolg teilgenommen.

* Ihr Kind hat teilgenommen.

( Ihr Kind hat nicht teilgenommen.)

Bei der Ausbildung und der fahrpraktischen Lernzielkontrolle ist uns bei Ihrem Kind folgendes aufgefallen:

* Unsicherheiten bei der Handhabung des Fahrrades

* Unzureichende Aufmerksamkeit, zu geringes Risikobewusstsein

* Probleme bei der Erfassung von Vorfahrtssituationen

* Falsches Verhalten beim Linksabbiegen

* ...............................................................................................................................

* ...............................................................................................................................

Bemerkungen:

.........................................................................................................................................

.........................................................................................................................................

.........................................................................................................................................

Liebe Eltern,

die Radfahrausbildung hat unter Aufsicht stattgefunden. Ihr Kind wird aber meistens allein am Straßenverkehr teilnehmen und vielfach mit ungewohnten und unbekannten Situationen konfrontiert sein.

Deshalb unsere Bitte:

* Trainieren Sie weiterhin regelmäßig mit Ihrem Kind unterschiedliche Verkehrssituationen!

* Achten Sie auf die Benutzung von Gehwegen (bis 10 Jahre möglich) und Radwegen!

* Seien Sie selbst Vorbild durch partnerschaftliches und richtiges Verhalten im Straßenverkehr!

.................................................... ....................................................

Unterschrift des/r Lehrers/in Unterschrift des/r Polizeibeamten/in

(c) Innenministerium Baden-Württemberg und

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Stuttgart 2001

................................................................................................................................................................................................................................

Bitte diesen Abschnitt abtrennen und bis .................... unterschrieben an die Schule zurückgeben !

........................................................................................

Name des/r Erziehungsberichtigten / Klasse

Von der Mitteilung über das Ergebnis der Radfahrausbildung haben wir Kenntnis genommen!

................................................................................

Datum / Unterschrift des/r Erziehungsberechtigten