Zum Kultusportal   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

Landesbildungsserver Baden-Württemberg

Willkommen

Der Landesbildungsserver ist die Standard-Plattform Baden-Württembergs im Umfeld Schule. Unsere Zielgruppen sind die Lehrerinnen und Lehrer aller Fächer und aller Schularten Baden-Württembergs, aber auch alle anderen am schulischen Leben Beteiligte und Interessierte.

Wir präsentieren pädagogische, didaktische und fachinhaltliche Materialien und arbeiten laufend an der Ergänzung und Aktualisierung unseres Angebotes, um die Lehrerinnen und Lehrer bei ihrer Arbeit in den Schulen zu unterstützen und die Besucher unserer Seiten zu informieren. Alle Materialien auf dem Bildungsserver sind praxiserprobt und so aufbereitet, dass sie problemlos im Unterrichtsalltag einsetzbar sind.

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen:  Mail an den Landesbildungsserver  info@mail.schule-bw.de

Zu den Fachportalen
Was gibt es Neues auf dem Server?
Aktuelle Wettbewerbe

Aktuelle Nachrichten

2016-05-04
Das Vivaldi-Experiment - Ein ARD Konzert macht Schule
Das ARD Schulkonzert geht in die nächste Runde – dieses Mal unter Federführung des WDR mit dem Vivaldi-Experiment. Großer Abschluss ist das Konzert am 30. September 2016 um 11 Uhr im WDR Funkhaus in Köln. Mit dabei ist der Rapper MoTrip, die Geigerin Mariella Haubs, das WDR Funkhausorchester unter Leitung seines Chefdirigenten Wayne Marshall – und Ihre Schülerinnen und Schülern als Teil eines interaktiven, virtuellen Chors 

2016-05-03
Auf zur Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ auf dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft
Wissenschaftsjahr 2016-17: Mitmach-Ausstellung in Kiel eröffnet Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft geht vom 3. Mai 2016 an wieder auf Deutschlandreise: Start der großen Tour ist diesmal in Kiel. An Bord des 100 Meter langen Frachtschiffs ist im Wissenschaftsjahr 2016-17 die Ausstellung „Meere und Ozeane“ zu sehen. Der Eintritt ist frei.  

2016-05-03
Extremismus-Portal online
Das neue Extremismus-Portal der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ist ab sofort online. ES bietet ausführliche Informationen zum Islamismus, zum Rechtsextremismus und zum Linksextremismus.  

2016-05-03
Neues medienpädagogisches Angebot: die ComputerSpielSchule Stuttgart
In der Game Zone Kids beim Internationalen Trickfilmfestival, die von der ComputerSpielSchule des Stadtmedienzentrums Stuttgart betreut wurde, konnten Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren mit Freunden, Eltern und Verwandten die Gaming-Welt entdecken und zusammen spielen. Von Turnieren bis zu Rallyes fanden täglich spannende Aktionen statt. Nach diesem Erfolg wird die ComputerSpielSchule Stuttgart nun weitergeführt: Das Stadtmedienzentrum Stuttgart, Rotenbergstraße 111, öffnet ab sofort jeden Freitagnachmittag, 14-18 Uhr, hierfür seine Türen! 

2016-05-03
Schülermesse Stuzubi in Stuttgart mit neuem Rekordergebnis: knapp 3.600 Besucher auf der Stuzubi-Messe in der Liederhalle
Daumen hoch für die sechste Auflage der Schülermesse Stuzubi – bald Student oder Azubi in Stuttgart: Insgesamt 3.597 Besucher fanden am vergangenen Samstag, 30. April, den Weg in die Liederhalle und informierten sich von 10 bis 16 Uhr über aktuelle Ausbildungs- und Studienangebote. 

2016-05-03
Wichtige Fakten für den Schulunterricht: Datenreport 2016 erschienen
Der Datenreport ist ein Sozialbericht, der von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) in Kooperation mit dem Statistischen Bundesamt (Destatis) und dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) herausgegeben wird. In ihm werden amtliche und sozialwissenschaftliche Daten zusammengeführt, sodass er eine Fülle an Informationen zu den gesellschaftlich relevanten Fragen unserer Zeit liefert. 

2016-04-30
MINT-freundliche Schule
Die bundesweite Initiative „MINT Zukunft schaffen“ verleiht auch in diesem Jahr gemeinsam mit den Arbeitgebern Baden-Württemberg und weiteren Partnern unter der Schirmherrschaft des Ministers für Kultus, Jugend und Sport an Schulen in Baden-Württemberg die Ehrung „MINT-freundliche Schule“. 

2016-04-29
Haus der Geschichte Baden-Württemberg - 1.Mai Tag der Arbeit in der Landesgeschichte
Die Eltern haben am Wochenende Zeit, alle Familienmitglieder schlafen im eigenen Bett oder sogar im eigenen Zimmer ? das war nicht immer so. In der Familienführung am Sonntag, 1. Mai 2016, von 14.30 bis 15.30 Uhr entdecken die Besucher das Leben von Arbeiterfamilien im 19. und 20. Jahrhundert, ihre Kämpfe um Wahlrecht und Zehnstundentag. Für Kinder, Eltern und Großeltern. Die Führung kostet 4 € für Erwachsene und 1 € für Kinder. Der Eintritt ist frei. Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Konrad-Adenauer-Straße 16, Stuttgart 

2016-04-29
Internationaler Museumstag - Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Zum Internationalen Museumstag am Sonntag, 22. Mai 2016, bietet das Haus der Geschichte unter dem Motto "Museen in der Kulturlandschaft" kostenfreie Führungen in mehreren Häusern an. Der Museumseintritt ist ebenfalls frei. Im Haus der Geschichte startet um 14 Uhr eine Führung zu Kultur(en) in der Landesgeschichte. Es geht um Baden-Württemberg als vielfältige Kulturlandschaft: Oper, Ballett, Literatur und Bildende Kunst sind Bestandteil der Regionalgeschichte und greifen ihrerseits historische Themen auf. In der Baden-Württemberg-Lounge begegnen die Besucher John Cranko ebenso wie der Vielfalt der südwestdeutschen »Volkskultur«. 

2016-04-27
Es ist der gnadenlose Selbsttest – 80 Tage ohne Facebook.
Der Mut, sich wieder seines eigenen Verstandes zu bedienen. Mit nun fast 1,6 Milliarden monatlichen Nutzern weltweit ist Facebook schon lange nicht mehr nur ein soziales Netzwerk, sondern zugleich Nachrichtenportal, Terminplaner und auch Schaufenster für alle Anliegen geworden. Grund genug für den Autor den Selbsttest zu wagen und sich nicht nur für eine Woche aus Facebook auszuklinken, sondern gleich ganze 80 Tage auf dieses Portal zu verzichten. 

2016-04-26
"Universum Mensch" - Naturwissenschaftliche Erlebnistage der Klaus Tschira Stiftung: 15. - 19. Juni 2016 im Mannheimer Luisenpark
Von Mittwoch, 15.6. bis Freitag, 17.6 werden jeweils 60-minütige Workshops (Ausnahme Workshop 10 - Dauer 90 Minuten) für Schulklassen angeboten. Sie richten sich, je nach Thema, an SchülerInnen der Grundschule bis zur 13. Klasse. 

2016-04-26
INSAFE-Training-Meeting 2016: Cyber-Mobbing Erste-Hilfe App von klicksafe gewinnt „Resource Competition“
Auf dem EU-INSAFE-Meeting in Larnaca (Zypern) hat die Cyber-Mobbing Erste-Hilfe App von klicksafe die „Resource Competition“ gewonnen.  

2016-04-26
Zum "Tag gegen Lärm" am 27. April 2016
Der eine mag es laut, der andere lieber leise. Anlässlich des „Tags gegen Lärm“ am 27. April wird gefragt: Gibt es eigentlich auch schönen Lärm? Bei welchen Geräuschen denkt Gundula Gause an Urlaub? 

2016-04-23
Vorträge über digitale Zukunft an der Designhochschule Stuttgart.
Die media Akademie - Hochschule Stuttgart (mAHS) lädt herzlich dazu ein, gemeinsam mit ihr am 28.04.2016 den Blick in die digitale Zukunft im Rahmen des 23. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart zu wagen.  

2016-04-21
13. SCHULGARTENFORUM "Schulgärten - Lebendiger Ort an Ganztagsschulen"
Schulgärten - Lebendiger Lernort an Ganztagsschulen: Unter diesem Motto findet das 13. Baden-Württembergische Forum "Gärtnern macht Schule" am 01. Juni 2016 in der KULTURa in Öhringen, dem Ort der diesjährigen Landesgartenschau, statt. 

2016-04-21
Jetzt abstimmen!
Die zweite Bewerbungsrunde von "On y va - auf geht's - let's go!" ist abgeschlossen. Entdecken Sie jetzt die eingereichten Projektideen und entscheiden Sie mit, welche Projekte gefördert werden. 

2016-04-21
Neue Herausforderungen der Friedens- und Sicherheitspolitik
"Neue Herausforderungen der Friedens- und Sicherheitspolitik" thematisiert die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "Deutschland & Europa". Bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) ist das Heft jetzt erschienen und kann kostenlos angefordert werden.  

2016-04-21
Schlagzeug und Percussion - Grundlagen, Spieltechniken, Einsatzmöglichkeiten im Unterricht
Noch freie Plätze verfügbar!
Drei Tage Rhythmus und Groove: Schlagzeug und Percussion sind für das Musizieren von Popmusik mit einer Band oder dem Klassenorchester fast schon unersetzlich. Darüber hinaus ist der Einsatz von Schlaginstrumenten faszinierend und für die Schüler äußerst motivierend ... 

2016-04-21
stadtgeschichtchen.de – Stadtgeschichte für Kinder
Wie funktionieren Städte, wie sind sie entstanden und warum gibt es sie überhaupt? Seit Anfang April 2016 bietet das Internetangebot stadtgeschichtchen.de Kindern und Neugierigen ab 8 Jahren Antworten auf diese schwierigen Fragen. 

2016-04-20
Einladung zum 2. bundesweiten Demokratietag
Meine Werte, deine Werte. Unsere Werte. - Facetten der Demokratiepädagogik / Kinderrechte

12. September 2016, 09:00 – 16:00 Uhr, Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin
Die DeGeDe und die Schulen des DemokratieErleben-Preises 2015 laden zum zweiten Demokratietag in die Heinrich-Böll-Stiftung nach Berlin ein. Gemeinsam mit demokratiefördernden Initiativen bieten wir Jugendlichen(ab der 6. Klasse)und Erwachsenen aus Schulen Einblicke in demokratisch gelebte (Schul-)Praxis. 

2016-04-20
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg - Pressemitteilung Nr. 17-2016 vom 19. April 2016
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) erhebt Besucherzahlen an Lern- und Erinnerungsorten. Erneut deutlich mehr als 300 000 Besucher an baden-württembergischen Gedenkstätten im Jahr 2015 - großer Zuwachs an Kindern und Jugendlichen. [mehr]  

2016-04-15
Brücke nach Baschkortostan - ein Abend mit Filmausschnitten und Interviews im Haus der Geschichte
Welcher Austausch und welche Projekte aus dem Flugzeugunglück am Bodensee 2002 entstanden sind, zeigt eine Veranstaltung im Haus der Geschichte Baden-Württemberg. Unter dem Titel „Brücke nach Baschkortostan – Wie eine Katastrophe verbindet“ werden den Gästen am Donnerstag, 28. April, um 19 Uhr Filmausschnitte und Interviews präsentiert. Die Journalistin Susanne Offenbach moderiert den Abend. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Beim Zusammenstoß zweier Flugzeuge bei Überlingen am 1. Juli 2002 starben 71 Menschen – der Großteil davon Schulkinder aus der Republik Baschkortostan, die Teil der Russischen Föderation ist.  

2016-04-15
RessourcenSchulen – Machen Sie Ressourcenschutz sichtbar
Die Auszeichnung RessourcenSchulen möchte bundesweit das Engagement von Schulen aller Schulformen für den Ressourcenschutz würdigen. Dabei werden in dieser Auszeichnung zum einen die Aktivitäten berücksichtigt, die von Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern und anderen am Schulleben Beteiligten durchgeführt werden. Zum anderen wird die Schule selbst als Ressourcenverbraucher betrachtet. Maßnahmen, die zur Verminderung des Ressourcenverbrauchs ergriffen werden, fließen in die Bewerbung ein. Die Auszeichnung soll dazu beitragen, die vielen Aktivitäten und Maßnahmen, die Schulen im Bereich des Ressourcenschutzes leisten, für die Öffentlichkeit sichtbar zu machen.  

2016-04-14
Was denken Jugendliche über Pressefreiheit? Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2016
Anlässlich des Tages der Pressefreiheit am 3. Mai möchten der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und die Stiftung Lesen mit der Unterstützung aller Lehrkräfte ein Meinungsbild von Deutschlands Schülerinnen und Schülern einholen. 

2016-04-14
"Kampf der Kulturen"?
Zur Fragestellung Europa im "Kampf der Kulturen"? findet am Donnerstag, 12. Mai 2016, 9.30 bis 16.15 Uhr, ein FACHTAG GESCHICHTE im Stadtmedienzentrum Stuttgart am Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Rotenbergstraße 111, statt.  

2016-04-14
Ausschreibung des Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg für Projektförderungen im Jahr 2016
Bildungs- und Kultureinrichtungen, Pädagoginnen und Pädagogen, Einzelpersonen, Veranstalter und Interpreten sowie Partner aus dem Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e.V. sind eingeladen, Vermittlungsprojekte Neuer Musik in Baden-Württemberg für die kommenden Monate des laufenden Jahres in Baden- Württemberg zu konzipieren und sich um Fördermittel zu bewerben. 

2016-04-14
beo – Wettbewerb Berufliche Schulen: Einladung zur Ausstellung
In den beruflichen Schulen Baden-Württembergs gibt es viele talentierte junge Menschen mit großem Potenzial, außergewöhnlichen Fähigkeiten und Ideen. Mit dem beo – Wettbewerb Berufliche Schulen können Schülerinnen, Schülern und Auszubildenden entdecken, was in ihnen steckt, und erleben, dass selbstloses Handeln und Teamgeist belohnt werden – Erfahrungen, die fürs Leben prägen. 

2016-04-12
Die neue Q-rage! +++ Materialien gegen den Rechtsruck und Rassismus
Wie werden wir leben? Jugendliche haben für „hopes and fears“, so der Titel der neuen Q-rage!, im ganzen Land recherchiert. Sie wollten wissen: Wie reagieren Schüler*innen auf Geflüchtete in ihren Schulen? Und wie auf die Parolen rechtspopulistischer Organisationen und auf den dschihadistischen Terror? 

2016-04-12
Europäisches MINT-Projekt MARCH startet ins dritte Jahr
Das EU-geförderte Projekt MARCH (Making Science Real in Schools) startet ins dritte und finale Projektjahr. An Schulen in allen sieben MARCH-Ländern werden in diesem Jahr Pilotprojekte zum fächerübergreifenden Thema „Nachhaltige Städte“ stattfinden.  

2016-04-12
Schubartjahr beginnt mit Lesung von Peter Schneider
Der Schriftsteller und Schubart-Preisträger Peter Schneider liest am Sonntag, 24. April 2016, um 15 Uhr im Asperger Keltensaal. Die Veranstaltung ist der Auftakt einer Veranstaltungsreihe anlässlich des 225. Todestags von Christian Friedrich Daniel Schubart in diesem Jahr. Unter dem Titel „Schubart, der Kritische“ trägt Schneider Passagen seiner Bücher „Rebellion und Wahn, mein ‘68“ sowie „An der Schönheit kann’s nicht liegen“ vor. Der Eintritt kostet sieben Euro. 

2016-04-12
Wo hört der Mensch auf, Mensch zu sein?
Eine durch einen Zauber zum Leben erweckte menschliche Tonfigur - das ist der Golem. Er ist von Menschen erschaffen, aber nicht unbedingt kontrollierbar, in den überlieferten Sagen des Mittelalters ebenso wie heute. Bedeutet ein solches Wesen Gefahr oder Schutz? Wovon hängt es ab, ob eine künstliche Intelligenz kontrollierbar bleibt? Wo hört der Mensch auf, Mensch zu sein und wird zur Maschine?  

2016-04-11
"App mit dem Elefanten": WDR startet neues mobiles Vorschul-Angebot
"Elefantastische" Neuigkeiten: Der kleine blaue Elefant hat jetzt seine eigene App. Der WDR hat das neue mobile Angebot der "Sendung mit dem Elefanten" speziell auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten von drei- bis sechsjährigen Kindern zugeschnitten. Die neue "App mit dem Elefanten" ist kostenlos, komplett werbefrei und steht ab sofort in den Stores für iOS und Android zum Download zur Verfügung. Alle Infos zur App gibt es auf Icon externer Link www.elefantenapp.wdr.de

2016-04-11
Fachtagung "Frühe Mehrsprachigkeit - Chancen und Perspektiven im Blick" am 15.07.2016
Die Baden-Württemberg Stiftung lädt im Rahmen ihres Programms Sag' mal was herzlich ein zur internationalen Fachtagung "Frühe Mehrsprachigkeit - Chancen und Perspektiven im Blick" am 15.07.2016 in der Liederhalle Stuttgart.  

2016-04-08
Education Day 2016 - Neue Lust aufs Lernen - der Weg zur offenen Bildungslandschaft (#eduday16)
Die nächsten Schritte der Initiative #Bildung2020 in Richtung Modernisierung unserer Bildungslandschaft und Förderung des zeitgemäßen Einsatzes digitaler Lernmedien auf Basis offener Systeme und Standards stehen für 2016 an.
Am ganztägigen Education Day am 31.05.2016 wird die Working Group Education der Open Source Business Alliance e.V. unter der Leitung von Henriette Baumann und Tina Buhr ihren aktuellen Referenzrahmen vorstellen und mit interessanten Fallbeispielen Wege zur offenen Bildungslandschaft aufzeigen. Das Ziel ist dabei, auch weitere Bundesländer und Initiativen zur Anwendung und Weiterentwicklung einzuladen und stärker zu vernetzen.  

2016-04-08
Hospitationstipendien für Lehrer und Lehrerinnen an Preisträgerschulen
Die Deutsche Schulakademie bietet engagierten Lehrkräften die Möglichkeit, an einer Preisträgerschule des Deutschen Schulpreises zu hospitieren und vergibt bis zu 150 Hospitationsstipendien. Bewerbungende: 5. Mai 2016. Am Anfang wirksamer Schulentwicklungsprozesse stehen oft persönliche Begegnungen mit Kollegen anderer Schulen, die auf Fragen der eigenen Schulentwicklung mit ihren Erfahrungen und Ideen antworten können. Die Deutsche Schulakademie vergibt deshalb in Zusammenarbeit mit den Preisträgern des Deutschen Schulpreises jährlich bis zu 150 einwöchige Hospitationsstipendien. Die Ausschreibung richtet sich an Schulleitungsmitglieder, Lehrkräfte und weitere pädagogische Mitarbeiter aller Schularten in Deutschland.  

2016-04-08
Kaiser Karl IV. (1316-1378) und die Goldene Bulle - Ausstellung im Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Kaiser Karl IV. (1316-13 78) gehört zu den bedeutendsten Herrschern des späten Mittelalters. Mit seinem Namen verbunden ist vor allem die Verabschiedung der "Goldenen Bulle" im Jahr 1356. In diesem "Reichsgrundgesetz", das bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts in Kraft blieb, wurden das Wahlverfahren der römisch-deutschen Könige und die Vorrechte der Kurfürsten geregelt. Das Hauptstaatsarchiv Stuttgart widmet Karl IV. aus Anlass seines 700. Geburtstagesam 14. Mai 2016 eine Ausstellung, in deren Mittelpunkt die "Goldene Bulle" als bedeutendste gesetzgeberische Leistung des Kaisers steht. Das Exemplar des Verfassungsdokuments für den Trierer Erzbischof wird im Hauptstaatsarchiv Stuttgart verwahrt und gehört seit 2013 gemeinsam mit den sechs weiteren erhaltenen Exemplaren zum UNESCO-Weltdokumentenerbe.  

2016-04-08
Langfristiger Zugang zu Bildungswissen - Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
Dank eines gemeinsam entwickelten IT-Services kann das DIPF die Langzeitarchivierung digitaler Publikationen nun gemeinsam mit der Deutschen Nationalbibliothek angehen. Digitale Informationen bleiben nicht einfach so dauerhaft erhalten. Auf längere Sicht besteht zum Beispiel das Risiko, dass die Daten nicht mehr ausreichend lesbar sind. Um solche Probleme lösen und den Zugang zu wichtigen Informationsangeboten auch in Zukunft ermöglichen zu können, braucht es ausgefeilte Methoden der Langzeitarchivierung, wie sie jetzt die Dokumentenserver des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung nutzen: Die auf diesen Servern veröffentlichten, frei zugänglichen digitalen Publikationen vorwiegend aus dem Bereich der Bildungswissenschaften werden nun automatisch in das Langzeitarchiv der Deutschen Nationalbibliothek eingespeist. Möglich macht dies ein neuer IT-Service der Nationalbibliothek, den das DIPF mitentwickelt hat und nun als erste Einrichtung einsetzt. 

2016-04-08
Tagung über den württembergischen Staatspräsidenten und Widerstandskämpfer Eugen Bolz am 21. April im Haus der Geschichte
Dem württembergischen Staatspräsidenten und Widerstandskämpfer Eugen Bolz widmet sich eine wissenschaftliche Tagung mit dem Titel "Eugen Bolz - Ein vergessenes Vorbild" am Donnerstag, 21. April 2016, im Haus der Geschichte Baden-Württemberg. Ein Vortrag von Museumsleiter Prof. Dr. Thomas Schnabel beschäftigt sich um 18 Uhr mit Eugen Bolz als herausragendem Politiker der Weimarer Republik. Um 18.45 Uhr folgt ein Vortrag von Prof. Dr. Peter Steinbach (Gedenkstätte Deutscher Widerstand) über Bolz‘ Rolle im Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Eine Podiumsdiskussion geht um 19.30 Uhr der Frage des Gedenkens an Eugen Bolz nach. Teilnehmer sind Ausstellungsleiterin Prof. Dr. Paula Lutum-Lenger, Minister a. D. Dr. Christoph Palmer und der Journalist Jan Sellner. Es moderiert SWR2-Programmchef Dr. Johannes Weiß.
Der Eintritt für die Kooperationsveranstaltung mit dem Freundeskreis des Hauses der Geschichte ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter besucherdienst@hdgbw.de oder 0711/2123989. 

2016-04-07
Das neue klicksafe YouTube-Format TRUTH BE TOLD
Jugendliche sprechen über Pornos, Mobbing und illegale Downloads im Netz. Die neue Online-Videoreihe TRUTH BE TOLD sorgt im Netz für Aufsehen. Hier berichten Jugendliche über ihre Erfahrungen mit Pornos, Gewalt und illegalen Downloads im Internet. 

2016-04-07
Online-Podium zur schulischen Medienentwicklungsplanung
Keine Hard- und Software-Ausstattung ohne pädagogisches Nutzungskonzept! So lautet die Forderung spätestens nach Studien zur Medienkompetenz bei SchülerInnen und Schülern wie ICILS oder dem Länderindikator 2015. Aber wie können Schulen ihre pädagogischen Bedarfe formulieren? Wie können Schulträger, Sachaufwandsträger und weitere Akteure folglich eine bessere Medienbildung an Schulen fördern? Welche Empfehlungen und Erfahrungen gibt es für die Praxis? Darüber diskutieren ExpertInnen aus Schulpraxis und Schulberatung am Donnerstag, den 14. April 2016 um 17.30 Uhr im zweiten von itslearning veranstalteten Online-„itstalk“. 

2016-04-04
Tag der offenen Tür im europäischen Parlament am Sonntag 8. Mai 2016
Am Sonntag 8. Mai 2016 offnet das Parlament seine Türen für das Publikum. An dieser Gelegenheit können alle die Vielfalt Europas in einer aufgelockerten Atsmosphäre entdecken.  

2016-03-08
Making-Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen. Handbuch zum kreativen digitalen Gestalten
Selber machen – das ist schon lange ein wichtiges Prinzip in der Medienpädagogik, bisher vor allem bezogen auf Medien. Seit einiger Zeit kommen dazu wichtige neue Impulse: «Making» wird in der Maker-Bewegung viel allgemeiner verwendet und bezeichnet kreatives Gestalten und Selbermachen, vor allem mit digitaler Technik. Beide Sichtweisen und Erfahrungen zusammen bieten wunderbare Möglichkeiten, sich gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen mit digitaler Technik, Computern, Medien auseinanderzusetzen und wertvolle Produkte zu gestalten. 

2016-03-07
Tandemseminare des Goethe-Instituts
Im August 2016 finden Tandemseminare für Lehrerinnen und Lehrer in Berlin bzw. Köln statt. Die Einschreibungen beginnen jetzt! 

2016-03-07
Wasserforscher werden – Ein internationales Programm zum Globalen Lernen
Ohne Wasser gibt es kein Leben. Das saubere Wasser der Welt ist in Gefahr. Wir brauchen die Hilfe von Wasserforschern überall auf der Welt, weil jeder Tropfen zählt - lasst uns unsere Zukunft mit Wasser für alle füllen.
Jetzt gibt es ein tolles neues Projekt für Schulen. Vielleicht habt Sie ja Lust mit ihren Schülerinnen und Schülern etwas zu diesem Projekt zu organisieren... 

2016-02-02
Klasse Klima - heißkalt erwischt. Ein bundesweites Klimaschutzprojekt.
Die Naju-BW (Naturschutzjugend) startet das neue bundesweite Projekt Klasse-Klima - heißkalt erwischt. Ziel des Projektes ist es, möglichst viele Schüler der 5. - 10.Klasse für den Klimaschutz zu sensibilisieren. 

2015-08-17
Konzerte mit musikpädagogischem Angebot
Die Konzerte finden in der Stadtkirche / Lutherkirche Stuttgart-Bad Cannstatt unter der künstlerischen Leitung von Jörg-Hannes Hahn statt.  

2015-08-06
Musik am 13.
Besondere Konzerte mit besonderem musikpädagogischem Angebot  

 

Ältere Nachrichten ...ältere Nachrichten
Wenn Sie einen Link auf die Seite legen wollen, stehen zur Erläuterung des Links passende Texte zur Verfügung. Klicken Sie dazu ... hier.
Suche
BILDUNGSPLÄNE FÜR
BADEN-WÜRTTEMBERG
  Bildungspläne 2016
  Bildungspläne 2004
Newsletter-Abo
Newsletter-Archiv
rss-Logo - Newsfeed
Mit RSS können Sie sich laufend automatisch über Neuigkeiten auf dieser Seite informieren lassen.
Informationen zu RSS
Der LBS bei twitter-logo
Der LBS bei Twitter:

Neues auf dem LBS
Neues zum Serverbetrieb des LBS

E-Learning: Moodle
Auf dem Landesbildungsserver steht die E-Learning-Plattform MOODLE zur Verfügung. Alle Kolleginnen und Kollegen in BW sind herzlich eingeladen, mit ihren Klassen die Möglichkeiten einer virtuellen Lernumgebung hier auszuprobieren.
zur Seite
Buch des Monats
Wir weisen jeden Monat auf empfehlenswerte Kinder- und Jugendliteratur hin. Zu jedem Buch finden Sie eine kurze Rezension sowie eine Altersempfehlung.
zum Buch des Monats
Web-Shop für Handreichungen des LS
Webshop des LS