Strafzölle der USA - droht ein Handelskrieg?

Containerschiff
Bild: Pixabay.de, CC-0

Einsatz: ab Klasse 9

Schulart: Gemeinschaftsschule, Realschule, Gymnasium

Umfang: 1-2 Stunden

 

Seitdem der US-Präsident Trump Mitte des Jahres 2018 Strafzölle auf importiertes Aluminium und Stahl einführte, folgten weitere Strafzölle und ein Streit der beiden größten Volkswirtschaften, den USA und China. Es droht ein weltweiter Handelskrieg, der unter Umständen eine weltweite Rezession auslösen könnte.

Eingestiegen werden kann mit einem Bild, um das Vorwissen zu aktivieren. Dazu bieten sich zum Beispiel folgende an:

Anschließend erarbeiten die Schülerinnen und Schüler, wie es zu dem Handelsstreit kam und welche Folgen dieser hat. Die Texte werden auf den drei Niveaustufen angeboten. In einem zweiten Schritt kann erarbeitet werden, ob ein Handelskrieg droht und welche Konsequenzen dieser hätte. Des Weiteren kann auf die Rolle der WTO eingegangen werden.

 

Materialien: