Lesen im Elementarbereich?

Sollen denn die Kinder jetzt schon in der Kita lesen? Lesen lernen im Sinne eines schulähnlichen Lese- und Schreibunterrichts ist sicher nicht Aufgabe der Kita. Allerdings wissen wir heute, dass Schrifterwerb ein Entwicklungsprozess ist, der aus mehreren Phasen besteht und nicht erst mit der Einschulung beginnt (Füssenich, 2012). Kinder haben bereits im Kindergartenalter Interesse an Schrift und können Erfahrungen mit unterschiedlichen Aspekten der Schriftsprache sammeln.

Derartige Erfahrungen werden als „Literacy“ bezeichnet. Der Begriff Literacy meint die Teilhabe an der Erzähl-, Buch- und Schriftkultur, aber auch Textverständnis, den Umgang mit Schriftsprache und Sprachbewusstheit (vgl. Ulich 2005; Albers 2014). Literacy-Aktivitäten müssen nicht auf die deutsche Sprache beschränkt bleiben: Eine Ausei-nandersetzung mit unterschiedlichen Sprachen und Schriftsystemen ermöglicht viel-fältige Erfahrungen, von denen einsprachige Kinder ebenso profitieren können wie mehrsprachig aufwachsende.

Einen Überblick über den gesamten Themenbereich finden Sie in unserer Power-Point Präsentation "Literacy im Elementarbereich“. Diese enthält Informationen zur Förderung von Literacy-Fähigkeiten sowie Möglichkeiten für die Erhebung der Literacy-Fähigkeiten von Kindern und für die Teamentwicklung im Bereich Literacy. Die PowerPoint Präsentation eignet sich besonders für Teamentwicklung und Professionalisierung.