Rezept des Monats: September

Noch heute bereiten rund 2 Milliarden Menschen ihre tägliche Nahrung auf Glut oder offenem Feuer zu.

Geeignete Lebensmittel zum Grillen

Entscheidend für ein gutes Grillresultat ist die richtige Auswahl des Grillgutes.

Vitamin-Kick. Grillen ist eine besonders nährstoffschonende Zubereitungsmethode.
Im Vergleich zum Kochen, Dünsten oder Schmoren gehen erheblich weniger Vitamine und Mineralstoffe verloren. Das gilt vor allem für die wasserlöslichen Vitamine - zu denen auch die B-Vitamine gehören.
Fleisch ist reich an Vitamin B1, B2, B6, B12 und Niacin.

Außerdem ist Fleisch ein guter Eiweißlieferant. Nicht zu vergessen sind die Mineralstoffe Eisen, Zink und Selen. Zudem ist Fleisch ein optimaler Partner für gegrilltes Gemüse und Salatvariationen aller Art. Die meisten Menschen können bestimmte Nährstoffe aus Gemüse, Salat und Kartoffeln in Kombination mit Fleisch besser verwerten.

Fleisch und Wurst
Rind, Schwein und Lamm eignen sich zum Direktgrillen besonders gut. Das Fleisch sollte nicht zu mager sein, damit es saftig und aromatisch bleibt. Gut gelagerte und nicht zu dünn geschnittene Stücke gelingen fast immer. Bei Kalb sollten eher dicke Stücke ausgewählt werden

Geflügel
Geflügel wird im Ganzen oder als Teilstück gegrillt. Hygienemaßnahmen sind unbedingt zu beachten, denn es kann rasch verderben oder Salmonellen bilden. Darum erst kurz vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen oder für längere Wanderstrecken marinieren.

Für fleischlose Genießer
Beim Grillen spielen Fleisch- und Wurstwaren oftmals die Hauptrolle. Immer mehr gewinnen aber die auch einst in den Nebenrollen agierenden Akteure aus Obst, Gemüse und Kartoffeln an Einfluss auf dem Grillrost. Auch sie eignen sich hervorragend zum Grillen. Sie sind aufgrund ihrer wertvollen Inhaltsstoffe wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung.

Käse in Alufolie
Schnell gegrillt sind in Alufolie eingelegter Ziegen- oder Schafskäse in einer würzigen Marinade aus Rapsöl, frischen Kräutern und Knoblauch. Mediterran wird das Käsegericht mit zugegebenen Tomaten, Zwiebeln oder Basilikum.
Auf dem Grill braucht die Zugabe von Gemüse dafür etwas länger. Circa 10 bis 15 Minuten benötigt die vegetarische Grillvariante, bis der würzige, gebackene Käse heiß und lecker serviert werden kann.
Tofu
Gegrillter Tofu - Sojaprodukte sind eine ausgezeichnete Alternative zum Fleisch. Es gibt inzwischen eine große Palette an speziell zubereiteten Tofusorten oder Produkten auf Getreidebasis.

zurück