Projekt "test macht Schule": Jung, ledig, verschuldet

Mit der Volljährigkeit beginnt für viele junge Leute die Schuldenkarriere. Diese Unterrichtseinheit behandelt dieses Thema mit Hilfe von Materialien der Stiftung Warentest (Finanztest).

Schulart,
Klassenstufe

gewerbliche, hauswirtschaftliche Berufsschule, 1./2. Ausbildungsjahr
Lehrplanbezug Verbraucherbewusstes Verhalten: Verbraucherberatung

Umgang mit Geld: Gefahren der Überschuldung

Lernziele Die Lernenden sollen
  • anhand verschiedener Grafiken den Istzustand und die Ursachen der Verschuldung Jugendlicher und junger Erwachsener erkennen
  • Fachbegriffe mit Hilfe des Internets / eines Nachschlagewerks klären und ein Glossar erstellen
  • eine Mindmap zu Istzustand, Ursachen, Folgen und Prävention bzgl. der Verschuldung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen erstellen
  • abschließend die These: "Das Sich-Verschulden gehört heute ebenso wie das Sparen zu den normalen wirtschaftlichen Vorgängen in dem Lebenszyklus einer Person..." diskutieren

Zeitbedarf

90 Minuten
Lehr- Lernarrange-
ment
Motivation:

GALILEO: Jugendverschuldung (ca. 6 Min.)
Über 6 Millionen Deutsche sind überschuldet. Besorgniserregend ist der Trend unter Jüngeren. Laut einer Studie aus dem Jahr 2018 galten mehr als ca. 13 Prozent der unter 30-Jährigen in Deutschland als überschuldet.

Insolvenz-Ratgeber: Ein Beispielschicksal (Text)

Verlaufsplanung

Übersicht Materialien

Arbeitsblätter Gruppenarbeit
Arbeitsblätter Gruppenarbeit Lösung
Info-Blatt "Jung, ledig, verschuldet, Finanztest 03/2006, Heftartikel als Download
Tafelbild

  Grafiken zum Download

Jugendliche und Schulden
Wer hat Schulden?
Menschen in Zahlungsnot
Soll und Haben


Die Grafiken sind urheberrechtlich geschützt und nur für die Verwendung im Unterricht gestattet. dpa-infografik GmbH

Logo Test macht Schule Der Unterricht wurde im Rahmen des Projektes „test macht Schule“ entwickelt.

Filme: Die Arbeit der Stiftung Warentest

Download Dateien

Alle Dateien (abänderbar)

Autorinnen

Inken Kruse, Gemeinschaftsschule Viöl

Cornelia Fähndrich, Jörg-Zürn-Schule Überlingen