Subvulkanit

Subvulkanit

Mit dem bloßen Auge sind größere Kristalle in einer einheitlichen Grundmasse zu sehen. Eine Gesteinsschmelze erstarrte so schnell, dass nur einige der enthaltenen Mineralien makroskopisch sichtbare Kristalle ausbilden konnten. Dieses sogenannte porphyrische Gefüge ist ein Merkmal für Subvulkanite.


weitere Beispiele von Subvulkaniten
Subvulkanit

mehr

Zurück zu den Handstücken

Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.