13.12.2019 Selektionstheorie
13.12.2019 Evolution

Informationen und Materialien zum Fach Biologie in allen Schulformen und für alle Schulstufen

Lernzirkel: Bau der Nervenzelle

Vorwort und Einführung

Innerhalb diese Lernzirkels werden im wesentlichen nur morphologische Aspekte einer Nervenzellen bearbeitet. Dennoch wurden zum besseren Verständnis an einigen Stellen Querverweise zur Physiologie der Neurone gemacht. Der vorliegende Lernzirkel erlaubt einen differenzierten Einstieg. Pflichtstationen können markiert und weiterführende Stationen zusätzlich angeboten werden. Der Abschnitt "Grundlagen" gibt nur einen groben Überblick über das jeweilige Thema. Fachbegriffe müssen nachgeschlagen und verstanden werden. Je breiter die Vielfalt an angebotenen Quellen und Materialien, desto mehr Möglichkeiten gibt es, den unterschiedlichen "Lernansprüchen" gerecht zu werden. Unbedingte Voraussetzung ist ein Grundlagenwissen über den Aufbau der eukaryotischen Zelle. Hierzu dient Station 1. Sie kann weggelassen werden, wenn man davon ausgehen kann, dass die Grundlagen der Zytologie über den Aufbau der tierischen Zelle und deren Differenzierung als Wissen vorhanden sind.

Der nachfolgende Lernzirkel ist in drei Teile untergliedert:

Der erste Teil ist für die Lehrkraft bestimmt. Er enthält alle Schülerarbeitsblätter in chronologischer Reihenfolge, Hinweise zur Vorbereitung sind kursiv geschrieben und ebenso wie die Antworten zu den Aufgaben nur in der Lehrerversion vorhanden. Im Anhang befinden sich das Lösungsblatt für die Schüler, eine Liste der Materialien, geordnet nach Stationen, und eine zusätzliche Literaturliste für interessante Referate.

Lernzirkel für die Hand des Lehrers Anschauen
Herunterladen (108 KB)

Der zweite Teil enthält die Aufgabenblätter für die Schüler(im Klassensatz bereithalten). Sie sollen nur als Vorlage dienen, so dass sie nach der Bearbeitung wieder zurückgegeben werden .Dadurch ist es erforderlich, dass die Schüler die Arbeitsaufträge ins Biologieheft übernehmen. Die Aufgabenblätter enthalten neben den Arbeitsanweisungen auch Hinweise bzgl. der benötigten und der weiterführenden Materialien.

Lernzirkel für die Hand des Schülers Anschauen
Herunterladen (6 KB)

Der dritte Teil besteht aus den Abbildungen für die einzelnen Stationen. Sie werden zusammen mit den Aufgabenblättern und den Literaturunterlagen für die Schüler an den entsprechenden Stationen ausgelegt.

Ziel dieses Lernzirkels ist es:

  • Schüler an eine selbstständige Erarbeitung eines Themengebietes heranzuführen.
  • Wissenschaftliche Literatur als Informationsquelle selbstständig zu nutzen.
  • Transferleistungen zu fördern.
  • Grundlagen für das Verständnis von physiologischen Vorgängen in der Neurobiologie zu schaffen.
  • Die Mikroskopie als immer noch bedeutsame Methode der Histologie und Morphologie zu erkennen.
  • Die Lehrkraft so zu entlasten, dass sie Zeit findet, den Schülern eine individuelle Betreuung zukommen zu lassen.

Für die Durchführung des Lernzirkels (einschließlich der Bearbeitung von Aufgaben zu Hause) sind etwa fünf Unterrichtsstunden anzusetzen. Hinzu kommt eine Doppelstunde für die mikroskopischen Experimente.

Autoren: Friedlinde Krotscheck, Gisela Horst

Web-Bearbeitung: Walter Bogner