Installation der Komponente TAudioIO.


1.) Vorarbeiten.

Vor der Instrallation sollten Sie folgende Vorarbeit durchführen.

  • Stellen Sie fest, in welchem Verzeichnis sich Ihre Delphi-Installation befindet.
    Bei einer Standard-Installation wird dies wahrscheinlich "C:ProgrammeBorlandDelphi6" sein.

  • In diesem Ordner gibt es weitere Ordner, so z.B. "bin" und "lib".
    Wechseln Sie in dem Ordner "lib" (Library - Bibliothek) und legen darin einen Unterordner "taudio" an.

2.) Ist WinZip vorhanden?

Haben Sie WinZip auf Ihrem Rechner?
Dieses Programm benötigen Sie zum entpacken des "taudioIO.zip" Paketes.

Falls Sie WinZip nicht haben, können Sie das Programm hier herunterladen (Shareware).
Installieren Sie WinZip, bevor Sie "taudioIO.zip" herunterladen.

3.) Herunterladen und Entpacken des Paketes.

Laden Sie nun "taudioIO.zip" hier herunter .
Wenn Sie den Link mit der linken Maustatste klicken, bekommen Sie einen Dialog "Öffnen von taudio.zip". Bestätigen Sie mit "OK", dass mit WinZip geöffnet werden soll.

WinZip: Entpacken in ein Verzeichnis

WinZip öffnet sich und weist Sie ggf. darauf hin, dass die Testphase abgelaufen ist. Bestätigen Sie mit "Ist mir bekannt".
Wählen Sie das Symbol "Extrahieren" und geben Sie den Pfad an, in dem Sie im Schritt 1 das Verzeichnis "taudio" angelegt haben. Klicken sie dann auf "Extrahieren".
(vgl. Screenshot)

4.) Installieren von taudioIO als Komponente in Delphi.

Menü Komponente installieren

Starten Sie nun Delphi.
Gehen Sie im Menü auf "Komponente" und "Komponente installieren". (vgl. Screenshot)

Delphi: Installationsdialog

Geben Sie in die obere Zeile den Pfad ein, an dem Sie das Paket taudioIO.zip entpackt hatten, oder benutzen Sie die "Durchsuchen" Funktion um dorthin zu gelangen. Wenn der Pfad stimmt, klicken Sie "OK".

Einbinden der Komponente in Delphi

Bestätigen Sie im nächsten Feld, dass die Datei "dclusr.bpl" neu kompiliert werden soll, damit die Kompontente in Delphi eingebunden wird.

5.) Fertig.

Menüleiste Sound

Im Reiter der möglichen Anwendungen sollten Sie nun eine weitere Registerkarte mit dem Namen "Sound" finden. Wenn Sie diese öffnen, finden Sie die Symbole Ausgabe (Lautsprecher) und Eingabe (Microfon), die Sie einfach per Klick in Ihr Formular ziehen können, wie Sie das auch von anderen Komponenten her gewohnt sind.

Klaus-Dieter Grüninger, Landesbildungsserver