Realschulprüfung im Fach Deutsch

Informationen


Informationen des Kulturministeriums zur novellierten Abschlussprüfung finden Sie hier.

  • Ausführungsbestimmungen zur Vorbereitung auf die Realschulabschlussprüfung im Schuljahr 2021/2022 im Fach Deutsch (ab S. 4)

Die schriftliche Prüfung im Fach Deutsch besteht aus einem Pflichtteil A1 und A2 und einem Wahlteil B, die Bearbeitungszeit beträgt 240 Minuten.

Zur Vorbereitung der Abschlussprüfung 2021:

Teil A1bezieht sich auf einen Sachtext. Es müssen Aufgaben zum Textverständnis, zur Grammatik, Orthographie, Interpunktion, Syntax, Morphologie und Semantik bearbeitet werden.

Teil A2 bezieht sich auf eine Ganzschrift. Die Ganzschrift für die Prüfung 2021 ist „Der Sonne nach“ von Gabriele Clima. Teil A2 umfasst Aufgaben zum Textverständnis (Inhalt, Sprache, Textzusammenhang) und eine produktive Schreibaufgabe. Es werden zwei produktive Schreibaufgaben zur Verfügung gestellt, von denen die Fachlehrkraft eine auswählt und den Schülerinnen und Schülern zur Bearbeitung vorlegt.

Der Wahlteil B besteht aus einem Aufsatz. Es werden den Schülerinnen und Schülern drei Aufgaben zur Wahl gestellt, von denen eine zu bearbeiten ist. Die Wahl besteht zwischen einer Textbeschreibung Lyrik, einer Textbeschreibung Prosa oder einer textgebundenen dialektischen Erörterung.

 

Zur Vorbereitung der Abschlussprüfung 2022:

Die Ganzschrift für die Hauptschulabschlussprüfung, die Werkrealschulabschlussprüfung und die Realschulabschlussprüfung im Jahr 2022 ist „Herzsteine“ von Hanna Jansen oder alternativ Kleider machen Leute“ von Gottfried Keller. Die Schulen entscheiden jeweils selbst, welche Ganzschrift im Unterricht behandelt und in der Prüfung gestellt wird. Die Entscheidung gilt jeweils für die vorstehend genannten Abschlussprüfungen. Sie wird von der Schulleitung in Absprache mit den in Klasse 9 und 10 unterrichtenden Fachlehrkräften getroffen.

Informationen und Material

Informationen und Material