Analyse von Reden Hitlers

Hitler
Bild: Bundesarchiv, Bild 102-13774 / Heinrich Hoffmann / CC-BY-SA 3.0

Rhetorik ist ein gefährliches Manipulationsinstrument. Adolf Hitler wandte einfache Redetricks an, die bis heute nicht an Wirkung verloren haben und noch immer von Rednern verwendet werden. 

Die unten stehenden Module können in 1-2 Unterrichtsstunden erarbeitet werden und eignen sich für den Einsatz ab Klasse 9 zur Erarbeitung oder Wiederholung rhetorischer Mittel. Die Schülerinnen und Schüler sollen zudem die Gestik und Mimik Hitlers analysieren und in Zusammenhang mit dem Inhalt der Rede bringen. Hitler wandte typische Gesten an, zum Beispiel den erhobenen Zeigefinger, wenn er auf den Höhepunkt einer Rede zusteuerte oder für ihn Wichtiges unterstreichen wollte. 

 

Fächerübergreifende Arbeit

Es ist bei dieser Unterrichtseinheit eine Zusammenarbeit mit dem Fach Geschichte möglich.

Als GFS können folgende Themen vergeben werden:

  • Hitler als Rhetoriker
  • Das Reichsparteitagsgelände in Nürnberg, auf dem von 1933-1938 die Parteitage stattfanden
  • Leni Riefenstahl - eine einflussreiche Frau zur Zeit des Nationalsozialismus
  • Vorstellung und Analyse ausgewählter Filmausschnitte "Triumph des Willens" (Leni Riefenstahl, Nachruf zum Tod Riefenstahls in DIE ZEIT)

 

Unterrichtsmodule

Für den Unterricht bieten sich neben der Sportpalastrede zwei Reden von 1934 und 1935 an:

 

Die Rede an die Reichsjugend auf dem Reichsparteitag in Nürnberg 1934

Auf dem Parteitag 1934 entstand ein Mitschnitt der Rede an die Jugend (YouTube). Der Film wurde vom Leni Riefenstahl "Triumph des Willens" gedreht (Informationen).  Das Verhalten des Publikums und die Inszenierung des Auftritts werden sehr gut gezeigt. Die Schülerinnen und Schüler können mit Unterstützung des Films Aristoteles´ Ethos, Pathos und Logos herausarbeiten, die Sprache analysieren sowie auf die Sprechweise und die Reaktionen des Publikums eingehen. Das Material ( .docx, .pdf, .odt) bietet einen Stundenverlauf, das Arbeitsmaterial und Lösungsansätze. 

 

Material ( .docx, pdf, .odt) zur Rede an die Reichsjugend auf dem Reichsparteitag in Nürnberg 1935

 

Weiterführendes Material

Grundlegendes Arbeitsmaterial zum Thema "Redeanalyse" sowie einen Bewertungsbogen finden Sie auf der Startseite zur Redeanalyse.