Interaktive Übungen, Handreichungen und Lernmaterial zur Medienbildung, u. a. zu den Themen Fake News und Recherche mit Suchmaschinen

Nachrichten-Portale und Analysen zu Fake News im Allgemeinen und zur Corona-Pandemie

Zur Unterrichtsarbeit mit diesen Linkvorschlägen siehe die Seiten mit den Arbeitsanregungen

Dieses Blatt in drei Dateiformaten:

1. Allgemeine Einführungen ins Thema Fake News

Die Linkvorschläge in diesem Abschnitt befassen sich mit Fake News im Allgemeinen; sie beschreiben, was Fake News sind, und geben Tipps für den Umgang mit diesem Problem.

  1. Handysektor: Vorsicht Fake News!
  2. Fokus Online: Im Netz der Lüge, einführender Artikel vom 24. 11. 2019
  3. Computerzeitschrift c't: Das Lügen-Biotop
    Der Link führt zu einer Seite, auf der das Thema vorgestellt wird. Weitere Artikel sind zwar kostenpflichtig, aber ein in die Seite eingefügtes Video (Interview mit dem verantwortlichen Redakteur) lässt sich gut im Unterricht einsetzen.
  4. 3sat Wissen nano: Video zur Einführung in das Thema Fake News, 11. 02. 2017
  5. Weitere Linkvorschläge im Verzeichnis Definitionen des Begriffs Fake News und wissenschaftliche Artikel.

2. Fake News und Desinformation zur Corona-Pandemie – Einführungen

  1. Bundeszentrale für politische Bildung: Themendossier Verschwörungstheorien ums Coronavirus
  2. Norddeutscher Rundfunk: Video aus der Reihe Zapp, Verschwörungstheorien ums Coronavirus, März 2020
  3. Wikipedia-Artikel: Falschinformationen zur COVID-19-Pandemie

3. Themendossiers seriöser Nachrichtenmedien

Viele seriöse Nachrichtenmedien (Tages- und Wochenzeitungen und Nachrichtenmagazine) hatten schon vor der Corona-Krise Themendossiers zum Thema Fake News eingerichtet. Themendossiers sind Sammlungen von Artikeln zu einem bestimmten Thema, die ständig aktualisiert werden. Seit dem Ausbruch der Pandemie und der Desinformation, die z. B. behauptet, es gebe gar keine Corona-Pandemie, befassen sich die meisten Artikel dieser Dossiers mit den Fake-News zur Pandemie.

  1. Süddeutsche Zeitung: Themendossier Fake News und Dossier Verschwörungstheorien
  2. Frankfurter Allgemeine Zeitung: Themendossier Fake News
  3. Deutsche Welle: Fake News. Siehe hier z. B. diesen Artikel: Experten sagen Fake News Kampf an, 07. 05.2020
  4. SPIEGEL ONLINE: Themenseite Fake News

4. Analysen zur Situation der Medien und zu Verschwörungsmythen während der Zeit der Corona-Pandemie

  1. ZEIT ONLINE: Angesteckt. Analyse zur Corona-Berichterstattung, Autoren: Marc Brost und Bernhard Pörksen, 07. 04. 2020
  2. Deutschlandfunk: Interview: Medienwissenschaftler Pörksen warnt Journalisten vor pauschaler Diffamierung der Proteste gegen Corona-Beschränkungen. Im Artikel ist eine Audiodatei mit dem Interview verlinkt (Direktlink zur Audiodatei).
  3. Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus (JFDA): Antisemitismus – weiter verbreitet als Corona? Der Artikel analysiert anhand vieler Beispiele antisemitische Verschwörungsmythen, die behaupten, Jüdinnen und Juden seien schuld am Ausbruch der Corona-Pandemie. Dieses Thema wird auch in dem Wikipedia-Artikel (oben Punkt 2. c.) behandelt.
  4. ARD Mediathek: Interview mit der Extremismus-Forscherin Julia Ebner über Desinformation zur Corona-Pandemie (Video, 11. 05. 2020)
  5. Mimikama: Coronavirus: Rechtsextreme und antisemitische Verschwörungsmythen (27. 03. 2020). Ein Artikel des bekannten Portals für die Untersuchung von Fake News.

Stand: Mai 2020



Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.