Zensur des Internets

Internet
Bild: pixabay.com , CCO

Das Thema "Meinungsfreiheit und Zensur im Internet" ist sehr aktuell. In vielen Ländern werden Internetseiten zensiert oder gesperrt, einige Länder haben Intranets geschaffen, die nur national verfügbar sind. Der Verein Reporter ohne Grenzen hat es sich zur Aufgabe gesetzt, die Feinde des Internets zu bekämpfen. "Jedes Jahr am 12. März, dem weltweiten Tag gegen Internetzensur, weist (der Verein) seit 2001 besonders auf Angriffe auf die Presse- und Informationsfreiheit im Internet hin." ( https://www.reporter-ohne-grenzen.de/feinde-internet/).

Die Schülerinnen und Schüler sollen für die Internetzensur sensibilisiert werden, erarbeiten, wo und wie zensiert wird. Dabei wird auch auf Möglichkeiten eingegangen, wie die Internetzensur umgangen werden kann und welche Risiken zusätzlich entstehen. Es kann mit dem Unterrichtsmaterial, zu dem auch Lösungsansätze angeboten werden, gearbeitet werden, alternativ mit der Schülerarbeitsseite.

Einsetzbar ist das Unterrichtsmaterial  ab Klasse 9, anzusetzen sind 3-4 Stunden.

 

 


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: http://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.