Extinction rebellion

Halle

Klassenstufe: ab Klasse 8

Schulart: HS, RS, GMS, Gymn.

Stundenumfang: 1-3 Stunden

 

Neben den Klimabewegungen „Ende Gelände“ und „Fridays for Future“ gibt es seit 2018 eine dritte, die internationale und gesellschaftspolitische Bewegung „Extinction Rebellion“ , kurz „XR“, die im Oktober 2018 im Vereinigten Königreich gegründet wurde.  Als Ziel formuliert die Bewegung selbst: „Ziel ist es, den für das Klima nötigen umfassenden und tiefgreifenden Wandel herbeizuführen. Damit wollen wir das Risiko der Auslöschung der Menschheit und des Kollapses unserer Ökosysteme verkleinern.“[1]

Die Schülerinnen und Schüler sollen das Entstehen, Vorgehen und Ziele der Bewegung erarbeiten. Weiterführend können Pro- und Contra-Punkte der Bewegung erarbeitet werden.

Das Material (.docx , .odt, .pdf) bietet Arbeitsblätter mit Texten und einen Lösungsansatz. Für die eigenständige Erarbeitung im Internet steht eine Schüler-Arbeitsseite zur Verfügung.

Die Ergebnisse können auf dem Arbeitsblatt (.docx , .odt, .pdf) gesichert werden. Die Besprechung sollte in der Lerngruppe erfolgen.

 

 Weiterführende Links:

 


 [1] https://extinctionrebellion.de/wer-wir-sind/

Bild: David Hold: Extinction Rebellion Protest Tower Hill, London 23. November 2018 (24),  https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/legalcode, abrufbar unter flickr.com

 

 


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.