Buntsandstein (angewittert)

Sediment
Buntsandstein angewittert

Bei gekreuzten Polarisationsfiltern ist an den Farben (Weiß-, Braun-, Grautöne) zu erkennen, dass die Probe praktisch nur aus Quarzkörnchen besteht. Bei parallel stehen Polarisationsfiltern erkennt man feine Häutchen um die Quarzkörner welche im wesenlichen aus Eisenoxid bestehen. Dieses Bindemittel ist hier durch Verwitterungsprozesse fast völlig verschwunden und die Quarzkörnchen lassen sich relativ einfach (z.B. durch Kratzen mit dem Fingernagel) aus ihrem Verband lösen.

Zurück